Gesucht und nicht gefunden (II): Porn

07. März 2006 um 16:47 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

kitty pornherrje… da hab ich mir ja was ausgedacht.
Zur Erinnerung: Ich wollte monatlich zu allen Suchanfragen, über die Leute auf meine Seite kamen (und zu denen sie hier nichts gefunden haben) gescheite Infos abgeben, damit die nächsten dann am Ende bei mir fündig werden. Monatlich sollte das sein…
Ich konnte ja nicht ahnen, dass sooo viele Suchanfragen ankommen…
Darum werde ich nur noch ausgewählte Suchbegriffe genauer unter die Lupe nehmen. Heute aber nur mal die Anmerkung, dass ich es erschreckend finde, über was für Suchwörter ein Großteil der Leute auf meine Seite kommen:

  • sonya kraus nipplegate
  • nachbarn privat
  • pornographische fotomontagen
  • zahnspangen bilder weblog
  • fluffi
  • sonya kraus fantasien
  • privat video
  • kostenlos crazy frog musik hören
  • ficken garde
  • ficken karneval 2006
  • index privat frau
  • bilder heimbach karneval 2006

Also echt…
Dazu fällt mir nur dieses Video (die Musik stammt übrigens aus dem Musical Avenue Q) ein.
Vielleicht sollte ich mich aber auch dem Thema annehmen, meine Besucherzahlen würden sicher in die Höhe schnellen. Ob ich “Tammy Nyp” erwähnen sollte? Mit ihrem Video? Ne, lieber nicht, wer weiß, was für Menschen da wieder angelockt werden…

 
Fluffi:

Hey, was soll das denn. Was ist an Fluffi so verwerflich? Das ist schlimmstenfalls ein Lama. Jetzt wird mein Name in den Dreck gezogen, nur weil er in diesem Beitrag hier steht. Pft. Und den Beitrag werden tausende lesen, nur weil das Katzenbild “kitty porn” im alt-Tag stehen hat… Das sind Methoden.
mfG Fluffi :)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Stimmt, “Fluffi” ist nicht ganz so verwerflich, aber irgendwie muss ich die Leute ja locken und “Fluffi” zieht da bestimmt ;-)
Aber was für Leute suchen denn bitte nach “Fluffi”? Kannst du mir das erklären?

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Blog Archive » IE7.com:

[...] Eigentlich wollte ich mir den Internet Explorer 7 ja nie angucken (obwohl man als Webdesigner ja nicht dran vorbeikommen wird, da man seine Seiten in dem Teil ja testen muss, zumal er inkompatibel zu den IE6-CSS-Hacks ist und alle Webdesigner sich nun gehörig umstellen müssen). Dann bin ich aber (dank pixelgraphix)auf die Website http://www.ie7.com gestoßen und konnte mich überzeugen, dass da doch ein guter Browser dahinter steckt… Aber mal Scherz beiseite: Bei activewin.com gibts Screenshots vom neuen IE, der so überragende Features wie RSS-Funktionalität oder Tabbed browsing bietet. Klasse, sowas hab ich mir ja schon lange gewünscht, endlich kommt da mal jemand drauf… (hm… da auch meine Eltern hier mitlesen und jetzt evtl. wirklich denken, dass das innovativ ist und so wirklich nie vom IE abzubringen sind: Firefox kann das alles schon viel länger. Ok, Opera konnte das noch früher, aber wer will schon Opera nutzen…). Eine umfangreiche Kompatiblitätsübersicht findet man übrigens bei quirksmode.org und den Firefox gibts dann wie immer hier (und hier eine Anleitung um mit dem Firefox “per Du” zu werden). Und jetzt (liebe Eltern): Nur noch mit dem Firefox surfen. Ist auf eurem Rechner auch drauf, ich denk ja an euch… Und dann auf Links auch mal mit der mittleren Maustaste klicken, ist echt praktisch… Eigentlich wollte ich an dieser Stelle auch noch meine guten Leser loben, die mehrheitlich mit Mozilla surfen, hab dann aber gerade feststellen müssen, dass der IE mit 48.1% (gegenüber 48.1 % Mozilla-Surfern) doch wieder an Platz 1 ist. Sind bestimmt diese komischen Leute, die von google kommen Schuld. Dons Tags: Firefox, IE7, Internet, unvermögen [...]

 
 
Fluffi:

Anscheinend ist das hier deine Zielgruppe ;)
http://youtube.com/watch?v=LqloHbHlA40

antwortenReply to this comment
 
 
Alexander | Zielpublikum:

Man bereut es, ganz sicher. Die, die kommen, bleiben nicht und sind auch nicht die, die man haben will…

antwortenReply to this comment