Frühling lässt sein blaues Band…

25. April 2006 um 22:53 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Der Frühling verdrängt den HerbstEndlich ist es soweit, es grünt in Ulm vor sich hin, die Bäume schlagen aus und die Busse werden wieder stickiger. Was haben wir uns danach gesehnt, kaum zu glauben. Und da der Winter in Ulm so schnell kam und dem Herbst keine Zeit gelassen hat, seine Blätter abzuwerfen (was ein Quatsch, der Herbst hat keine Blätter, die er abwerfen könnte, aber das hättet ihr eh überlesen, oder nicht?), streiten sich nun die neuen und die alten Blätter um den Platz am Ast. Für mich war das ein gelungener Anlass, meinen Fotobereich (dessen Layout nicht stimmt, das wird sicher irgendwann auch mal verbessert…) um drei weitere Werke zu erweitern. Sobald die Sonne nochmal schön scheint geht es weiter, gestern hatte ich leider kaum Zeit, der Biergarten hat gerufen…
Apropos: Jemand das Foto von dem Baum in der heutigen Ehrensenf-Folge (nein, heute kein Link, ich erspare mir mal den Pingback und somit die lästigen Kommentare) gesehen? Um sowas zu sehen braucht man nicht wirklich so weit reisen, bis man die Schrift auf Schildern nicht mehr lesen kann, auch hier in Ulm gibt es so Bäume, wie man auf diesen drei Fotos (Digitalender-Besitzer kennen den Baum und eines der Fotos) sehen kann.