Fotos!

12. April 2015 um 09:23 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

01_raureif_header

So, ich arbeite mal meinen 2blog-Ordner ab und so gibt es hier eine Ladung Fotos aus diesem Jahr (die von vorherigen Jahren kommen ein anderes Mal).
Zum Beispiel von Raureif im Garten:

03_raureif_pflanzen

Sieht nicht nur an Pflanzen gut aus, sondern auch an den Schnüren, mit denen diese gesichert werden:

04_raureif_schnur

Oder an der Gartendeko:

05_raureif_deko

Oder den Bäumen in der Umgebung:

06_raureif_baeume

Oder (wie schon oben zu sehen gewesen) am Lichtschacht:

07_raureif_raster

Und mit diesem nahezu schwarz/weiß-Bild haben wir dann auch die passende Überleitung zur Sonnenfinsternis, die ich mit meiner Kamera (und einem extrem lichtschluckenden Filter) gemacht habe:

08_header

Ich hab trotzdem nicht durch den Sucher geschaut, sondern nur über den Live-View gearbeitet:

09_kamera

Sind jetzt nicht wirklich spektakuläre Bilder (zumal durch den Filter ja alles drumherum geschluckt wurde und es wie ein Mond bei Nacht aussieht), aber egal. Hauptsache ich habs foitografiert ;-)
Und wenn man es animiert, erkennt man dann auch, dass es tatsächlich eine Sonnenfinsternis ist:

10_sofi_animiert

Von “Sonne” und “Mond” geht es dann konsequenterweise weiter mit “Sterne”, nämlich unserem Nutella-Sternkuchen:

11_sternkuchen

Angeregt war das ganze durch Kerstins Sweet Treat Sunday, bei dem sie eine Karamel-Variante präsentierte. Ich hatte dann aber doch mehr Lust auf die Original-Nutella-Variante und nahm daher ein Rezept von dieser reich bebilderten Seite.

Eine Eigenkreation hab ich aber auch noch: Waffelteig im Mini-Donut-Format:

12_waffeldonut

Tags: No tag for this post.

Ähnliche Beiträge:

4 Kommentare »
 
bullion:

Tolle Bilder! :)

Ich glaube das Nutella-Rezept müssen wir mal nachbacken… ;)

antwortenReply to this comment
 
 
madonha:

So schön kann der Winter sein! Wir hatten davon allerdings nur wenig in diesem Jahr und solche Anblicke waren uns nicht vergönnt.
Der Nutellakuchen sieht traumhaft schön aus, das kriegt ein Profi nicht besser hin. Jetz würd ich natürlich gern auch mal probieren, ob er denn genau so gut schmeckt!
Der Mini-Donut sieht sehr fluffig aus, schmeckt garantiert auch lecker!

antwortenReply to this comment
 
 
yhm:

Wikipedia dazu:

 

Raureif ist ein fester Niederschlag, der sich aus unterkühlten Wassertropfen von leichtem Nebel oder direkt aus dem in der Luft enthaltenen Wasserdampf durch Resublimation bildet.
(…)
Das Phänomen der Entstehung von Raureif tritt vergleichsweise selten auf und wird oftmals mit Reif oder Raueis verwechselt, für die es eine Art Zwischenstadium darstellt.

Bisher dachte ich, dass „Reif“ und „Raureif“ das gleiche Phänomen bezeichneten, aber der Unterschied ist mir jetzt immer noch nicht so ganz klar…

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@yhm: Ja, das hatte ich damals auch gelesen. Beim Artikel zu “Reif” wird es noch schlimmer:

 

Reif darf dabei aber nicht mit gefrorenem Tau, Raureif, Raufrost oder Klareis verwechselt werden.

Es darf also nicht verwechselt werden. Aber wir ich die Dinger gescheit auseinanderhalte wollens ie mir auch nicht verraten…

antwortenReply to this comment