Finale!

25. Juni 2008 um 23:00 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Ganz kurz:

  • Bildausfall ist kacke. Aber noch kackiger ist es, wenn das Bild weit hinter dem Ton liegt und man dann schon viel zu früh über das bald zu fallende Tor informiert wird. Wir haben den Ton dann einfach mal abgedreht.
  • Hinzu kommt noch: Bela Rethy ist mal ein unglaublich schlechter Radiokommentator. hab auf die Schnelle leider keinen Radiosender finden können. Nachdem mir auf einem ein “Toor, Toor!” entgegenkam (als bei ZDF noch Bild und Ton fehlten) und ich dann feststellen musste, dass die einfach den Kommentar vom 1:1 eingespielt hatten, hab ich dann aufgegeben (Der Witz ist ja: Alle haben angemerkt, dass beim ZDF das Bild ausgefallen ist, aber keiner kommt auf die Idee, mal von irgendwo nen Kommentar einzuspielen)
  • Ich bin aber auch ein schlechter Kommentator, hätte Ro eigentlich per SMS auf dem Laufenden halten sollen. Huch…
  • Frau Bü kommentiert dafür um so besser. Wer braucht da einen Rethy?
  • Ganz schön überheblich von den Türken, nur mit der B-Elf aufzulaufen, um die Stammspieler fürs Finale zu schonen. Fast wäre der Plan aufgegangen, aber nur fast…
  • Nach der schwachen Leistung heute, kommt beim Finale folgerichtig wieder eine gute Leistung, also müssten wir die Russen schlagen. Ich bin optimistisch…
  •  
    Madonha:

    Ich war draußen im Garten und dachte ich sei mitten im Pulk beim Public Viewing. Tolle Geräuschkulisse, wer muss dabei noch selber gucken!!

    antwortenReply to this comment
     
     
    Babba:

    Von wegen mit dem 2. sieht man besser. Hab´meiner Nerven zuliebe eh nur mit einem Auge geguckt und dem anderen auf meinem PDA gespielt. Ich bin dann auch gaaaanz ruhig geblieben als auf dem einen Auge nichts mehr zu sehen war. Aber das ZDF hat recht! Habe mit dem 2. dann viel besser gesehen bzw. spielen können.

    antwortenReply to this comment
     
     
    elf19 » Blog Archive » Irland 2008 - Teil 1: Dublin:

    [...] Bar” und das “Gogartys” nicht fehlen (in dem wir am Abend darauf auch das EM-Halbfinale zumindest in Teilen miterleben durften). Ach ja, Abendessen gab’s im erwähnenswerten [...]

     
     
    Irland 2008 – Teil 1: Dublin | elf19.de:

    [...] Bar” und das “Gogartys” nicht fehlen (in dem wir am Abend darauf auch das EM-Halbfinale zumindest in Teilen miterleben durften). Ach ja, Abendessen gab’s im erwähnenswerten [...]