Fernbedienung kaputt

24. Januar 2007 um 23:11 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Hab ich euch eigentlich schon auf den  “täglichen Wahnsinn an der Hotline” aufmerksam gemacht? Bin mir nicht sicher, darum mach ich das einfach nochmal. Warum? Weil es einfach  die Stimmung aufhellt:

 

*klingeling*
Verschlafener CCA: “Begrüssungstext”
HvB: “Meine Fernbedienung ist kaputt.”

Verschlafener CCA, Troubleshooting einleitend:

CCA: “Okay. Haben Sie vielleicht eine Digitalkamera oder ein Fotohandy?”
HvB: “Wieso?”
CCA: “Ich würde gerne testen ob die Fernbedienung oder der Sensor am TV defekt ist.”
HvB: “Definitiv die Fernbedienung.”
CCA: “Ach, haben Sie das schon getestet?”
HvB: “Brauche ich nicht.”
CCA: “Wieso?”
HvB: “Weil die in der Mitte zerbrochen ist.”

Hätte ich auch eher nachfragen können…

(Wer das mit der Kamera nicht versteht: Die Fernebdienung sendet Infrarotstrahlen an den Fernseher, die für das menschliche Auge nicht sichtbar sind (so hab ich das zumindest in meiner Diplomarbeit stehen, wird also stimmen). Neue Kameras können das allerdings oft aufnehmen (weil sie zum Beispiel Infrarotlicht zum Scharfstellen, oder zum Aufhellen der Umgebung nutzen), wodurch ein Defekt der Fernbedienung “sichtbar” gemacht werden kann (“sichtbar” in Anführungsstrichen, weil bei einem Defekt eben nix zu sehen ist). Wer sich das nicht vorstellen kann, guckt sich einfach beim Fluffi das  Video von meinen Elektroschock-Panzern an)

 
David:

was ist denn ein cca? auf allen blogs nur noch abkürzungen, denglische begriffe und abkürzungen englischer begriffe…
wiki sagt als top treffer: City Center Amstetten. das kanns wohl nicht sein? oder?

antwortenReply to this comment
 
 
Klugscheisser:

Das wäre dann wohl ein CallCenterAngestellter.

Wer der HvB allerdings ist, entgeht mir gerade ebenso. Das H ist wahrscheinlich ein Herr, das v vielleicht ein von. B? Bumskanone?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

oh, das hätte ich ja auch dazuschreiben können, sorry. HvB steht für “Herr von Boedefeld”, den Namen, den der CCA (CallCenter-Agent) im Blog für alle Anrufer verwendet.

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

CCA = Call Center Agent
Auf das HvB kann ich mir allerdings auch keinen Reim machen.

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

Nach kurzer Recherche auf der Seite da bin ich fast ziemlich fest davon überzeugt dass es sich bei “HvB” und dem weiblichen Pendant “FvB” um “Kundendecknamen” handelt. Der weibliche Kunde wird dort also mit “Frau von Boedefeld” bezeichnet, während der männliche Kunde dementsprechend “Herr von Boedefeld” genannt wird.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

sag ich doch…

antwortenReply to this comment
 
 
Manu:

Carsten Hat gesagt…

Nein. Das ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Vampire eignen sich nicht als Fernbedienung.

antwortenReply to this comment
 
 
Kittyluka:

Was für ein Zufall, noch vor einer Woche hat mein Kumpel mir die Geisterhaften Infrarotstrahlen mit seinem Handy und meiner Fernbedienung gezeigt…

Und, die Sache erinnert mich auch sehr an etwas, das ich bereits bei daujones.com gelesen habe (übrigens auch eine Empfehlung wert)

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

@ Don: Das hättest du auch einfach stillschweigend löschen können anstatt mich hier vor allen Leuten so bloß zu stellen. :D

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Na und dann hättest du mich wegen berechtiger Zensurvorwürfe vors oberste Blog-Gericht gezerrt…

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

Hm, das stimmt. Verzwackte Situation…

antwortenReply to this comment
 
 
Handy als IR-Tester - mobelogged life ...:

[...] Mein SE K800i macht Infrarotstrahlen sichtbar. Gelesen hatte ich das auch schon mal irgendwo; via Don bin ich wieder darauf aufmerksam gemacht worden. Dem (Selbst-)Versuch konnte ich nicht widerstehen; und wie ihr seht, es funktioniert Damit kann man wirklich prima Fernbedienungen auf ihre Funktion testen. [...]