Essen, Futter, Freßzeug, Lebensmittel

21. Januar 2007 um 16:40 von Manu | Kommentar abgeben | Trackback

Lebensmittel von Familien aus verschiedenen Ländern

Vor ein paar Tagen hab ich in  #eressea von  Enno einen Link zu einem russischen Blogeintrag aufgeschnappt. Der Hauptinhalt des  Beitrags sind einige Bilder, auf denen wohl jeweils der Wocheneinkauf einer Familie präsentiert wird. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Ländern sind schon interessant. Die meisten Bilder kann man recht schnell einer Region zuordnen, nur bei ein paar ist es schwierig.

 
donvanone:

Warum hängt denn das Bild unten rechts so komisch da rum? Und darf ich mir jetzt einen Wocheneinkauf aussuchen? Dann nehm ich auf jeden Fall nicht den deutschen Tisch (zweite Reihe, zweites Bild bzw. Nummer 7 im Originaleintrag). Die trinken mir eindeutig zu viel, das ist ja zu 80% Flüssignahrung. Und dann auch noch Fertigpizzen. Nene…
Eigentlich wäre wohl der erste Einkauf in der zweiten Zeile (Nummer 2 im Originalblog) was für mich, weil die den Schwerpunkt eindeutig auf Fleisch setzten. Aber da ich die Würste nicht so toll finde, schwenke ich zu dem da drunter um (Nummer 3 im Originalblog). Der hat auch gut Fleisch, aber insgesamt ne schönere Mischung. Und nen lecker Fisch. Ja, der Einkauf würde mir gefallen (bis auf die Fertigpizzen)

antwortenReply to this comment
 
 
Manu:

Ja, #3 (Da bin ich mir unsicher, wo das ist) sieht lecker aus, wobei #4 (China? Südkorea?) auch ganz gut ist.

antwortenReply to this comment
 
 
Thommy:

Die Fotos gab es mal in der Zeit. Dabei war allerdings noch eine Familie aus Afrika, die nur vor einer großen Schüssel Reis saß.

antwortenReply to this comment
 
 
Fluffi:

Puh, das eine sieht aber schon erschreckend akkurat aufgereiht aus, das kann ja nur Deutschland sein.

antwortenReply to this comment
 
 
Kristina:

Wow, wie viel…

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Wocheneinkauf:

[...] Vor kurzem gab es ja mal ein paar Bilder mit dem Wocheneinkauf von Familien aus unterschiedlichen Teilen der Welt. Die dort in den Kommentaren angedeutete Quelle in der Zeit konnte ich leider nicht finden, dafür hatte aber Conny heute nach dem Wocheneinkauf die Idee ein Bild von unserer Beute zu machen: [...]