Eselsburger Tal – Revisited

26. August 2009 um 16:27 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

picknick-2

Anfang des Jahres war ich mit Frau Bü im Zuge der braunen Schilder Tour (nein, die ist nicht gestorben, erst Sonntag kam wieder ein neues dazu, wird hier bald auch zu lesen sein) im Eselsburger Tal und schrieb:

 

Im Frühling soll es da auf jeden Fall nochmal hingehen, dann mit RoKe und Lu und einer großen Picknickdecke. Denn dazu laden die ganzen grünen Hügel geradezu ein.
Hach, ich freu mich schon und werde dann sicher berichten und weitere Fotos (dann auch mal mit Sonnenschein hoff ich doch) nachreichen…

picknick-1Und was soll ich sagen? Frühling war es zwar nicht mehr, aber der Rest hat gestimmt, als wir uns dann letzte Woche aufgemacht haben.

Bei Sonnenschein sieht alles nochmal schöner und idyllischer aus, die Wiesen waren grün, die Decken groß, das Essen lecker, der Lu (und alle anderen auch) brav und so weiter. Irgendwann müssen wir dann mal die “große Runde” laufen, irgendwo sind da ja glaub auch Höhlen versteckt, dann eine Wacholderheide, eine wohl gute Aussicht von der Domäne Falkenstein (da war wohl mal ne Burg, jetzt ist da nur noch Aussicht…) und eine solala-Ruine.

Mal schauen. Hier auf jeden Fall nochmal zum Vergleich das Foto, das ich beim letzten mal von den “Steinernen Jungfrauen” geschossen habe.

steinerne_jungfrauen_header

Sieht oben doch deutlich netter aus, oder? (oder liegt das nur an der neuen Kamera?)

 
Madonha:

Du hast schon recht, so sieht es noch viel einladender aus mit dem strahlend blauen Himmel im Hintergrund. Auch die Spiegelung im Wasser hebt die Stimmung im Bild.

antwortenReply to this comment