Es schneit, und schneit, und schneit…

17. Februar 2009 um 11:12 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

schnee

Momentan ist es hier in Ulm ununterbrochen am Schneien (ok, am Sonntag gabs mal kurz Sonnenschein, ich will mich also gar nicht beschweren) und wo mein Blick gerade auf den Artikel von “Vor drei Jahren” fällt (hier Teil 1 und Teil 3 des Kehrwochen-Mysteriums), möchte ich schnell was klarstellen: Seit wir umgezogen sind, hat sich dieses Phänomen umgekehrt, denn bisher wurden wir vom Schnee in unserer Kehrwoche ziemlich verschont. Und wenn es in unserem Slot doch mal Schnee gab, dann hatte unser Nachbar vorher mit uns die Schicht getauscht und wir blieben also trotzdem verschont. Gefällt mir so irgendwie viel besser als andersrum…

Also: Ihr dürft uns nun nicht mehr dafür verantwortlich machen, wenn es in Ulm irgendwann so aussieht, Und wenn es bei euch wirklich mal so aussehen sollte, gebe ich euch hier noch einen kleinen Umgestaltungstipp an die Hand.

PS: Was sind eigentlich Schneeflocken wirklich? Hier die Lösung

PPS: Und wo ich hier jetzt schon die ganzen angesammelten Schnee-Links verbrate (oh, da schmilzt dann ja der Schnee), um die nicht bis zum nächsten Winter hier rumliegen zu haben: Gefrorene Seifenblasen sehen auch sehr schick aus. Und Eis-Kornkreise auf dem See auch (auch wenn die kleinen Scheiben natürlich vom Menschen gemacht wurden, wie man eigentlich ziemlich deutlich sieht, von der eben verlinkten Seite aber auf fantastische Weise einfach ignoriert und umgedeutet wird…)

 
Madonha:

Schöner Winterbeitrag, ist das bei euch noch richtig schöner Schnee oder auch nur nasser Matsch, den hatten wir gestern hier auch noch? Doch heute trieft und tröpfelt es bei 7°, weil nun auch der letzte Rest von Schnee und Eis wegtaut. Aber das Vogelzwitschern klingt schon um einiges fröhlicher dabei.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Madonha: Richtiger Schnee, der unter den Schuhen knirscht und quietscht.

antwortenReply to this comment
 
 
Marcel:

Hier in NRW bzw. genauer gesagt am linken Niederrhein haben wir nur dieses typische Schmuddelwetter. 8°C und teilweise Regen…

antwortenReply to this comment
 
 
bullion:

Ja, der Schnee nimmt wirklich überhand. Zurzeit liegen hier noch ca. 20 bis 30 cm und als ich losgefahren bin waren die Temperaturen bei -12 °C. Frühling! Bitte!

antwortenReply to this comment
 
 
Fluffis Blog » Blog Archiv » Oh schau doch mal zum Fenster raus…:

[...] momentan alle Ulmer über ihren Schnee schreiben und ich heute einen freien Tag habe (Resturlaub aufbrauchen), habe ich [...]

 
 
Martin:

musste gestern fast den ganzen tag schnee schippen *ächz* finds aber trotzdem toll dass es nicht nur auf den bergen wieder mal so richtig schneit, das letzte Mal dass wir so viel Schnee hatten ist ja bald 10 jahre her…

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Weißröckchen:

[...] Kehrwochenfluch scheint doch nicht aufgehoben. Ich hoffe aber mal noch auf ne warme Nacht, evtl. ist ja morgen alles wieder weg… Tags: [...]