Es ist Winter

23. Januar 2007 um 08:37 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

SchneeflockeIch bin noch nicht sicher, ob ich mich wirklich drüber freuen soll, aber hier liegt doch tatsächlich ne relativ dicke Schneedecke rum. Beweisfotos folgen heute Nacht (vorher komm ich nicht dazu). Und das ganz ohne Kehrwoche
Und gerade fällt mir auch ein, wem ich das zu verdanken habe: meiner Mutter. Die hat mir gestern den Link zu  diesem Schneeflockengenerator geschickt und da auch schon fleißig rumgespielt. Eine Flocke hat sie mir dann per Mail geschickt, die anderen nun also wohl über die Luftpost. Vielen Dank dafür, ich guck sie mir alle an.

UPDATE: Hier das Beweisfoto. Auf dem kurzen Weg zur Arbeit gabs kein besseres Motiv und viel mehr hab ich von dem Schnee heute nicht gesehen…

erster Schnee in Ulm

 
Roke:

Lustpost?

antwortenReply to this comment
 
 
Frau Bü:

Ich glaube er meinte Lustpoft..

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Ich weiß echt nicht, was in letzter Zeit mit mir los ist…

antwortenReply to this comment
 
 
Frau Bü:

an Mutter: danke für den Schnee!! Gestern kam bei mir auch schon die erste Weihnachtsstimmung auf! Nachdem es endlich kälter wurde hab ich mich schon richtig auf den nahenden Weihnachtsmarkt in Ulm gefreut.

antwortenReply to this comment
 
 
Yankee:

Ich bin ja eigentlich kein Freund des Schnees. Mir würde es reichen, wenn wir 2 Wochen im Jahr zum Schlittenfahren hätten. Wenn die zwei Wochen ab 03.02. anfangen ist das OK, da fahren wir in den hoffentlich bayrischen Schnee. So lange nehme ich auch den Generator

antwortenReply to this comment
 
 
Indy:

ICH WILL AUCH SCHNEE HABEN!!!

bei uns reicht es nur bis zum Hagel…

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

Also hier an der Nordsee haben wir eigentlich nie Schnee. Braucht auch keiner. Ich kann mich aber noch dran erinnern als ich klein war. Da lag eigentlich jedes Jahr ne hübsche Schneedecke für ein paar Tage da. Das hat immer Spaß gemacht. Der verschwindet aber sobald man ein Auto hat. ;)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Ich brauch den Schnee auch nicht. Wo ist diese globale Erderwärmung eigentlich hingekommen? Herrje…

antwortenReply to this comment
 
 
Roke:

Ach was, Schnee ist das Tollste überhaupt. Ich liebe Schnee.
Und wenn ich bei Schnee die Autofahrer hinter ihren Lenkrädern fluchen seh’ wird mir klar, dass die Natur uns dann doch ab und zu in die Schranken weist …

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Sch..ß-Tag:

[...] Angefangen hats damit, dass es über Nacht nicht wirklich aufgehört hat zu schneien (siehe Foto. Die Bank ist aus dem Foto von gestern). Und in Ulm ist es irgendwie Tradition, dass die Räumungsdienste an den ersten Tagen erstmal allen Einwohnern zeigen, warum sie so wichtig sind. Und das zeigt man eben am einfachsten, indem man erstmal nichts macht. Das Radio sprach dann (wie Frau Bü mir berichtete, da meine Ohren und Augen zu der Zeit noch nicht sonderlich aufnahmefähig waren) auch schon davon, dass der Busverkehr in Ulm nicht mehr plamäßig verlaufen würde (Fluffi  berichtet übrigens, dass es in München auch nicht besser ist). Wohoo! Zum Glück hat es der Bus dann (im Schrittempo) doch noch ganz nach oben auf den Eselsberg geschafft (es gab schon Tage, da war das nicht der Fall), so dass ich mich dort meiner Diplomarbeit zuwenden konnte. Aber das war heute auch äußerst unproduktiv. Und da ich irgendwann entnervt aufgegeben habe, wird es morgen wohl nicht besser anfangen. Einziger Lichtblick ist momentan das Shushi-Essen am Freitag… Tags: Bus, Diplomarbeit, Schnee, Ulm     [...]