Elfmeter und Schwalben

25. Februar 2007 um 22:05 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Der HSV ist ja jetzt wieder auf dem Weg zu den Championsleague-Plätzen und hat dabei in den letzten 5 Spielen dreimal ein Elfmetertor als Auftakt (ja, immer 0:1 oder 1:0) geschossen. Und zum Glück haben wir mit Van der Vaart wieder einen da, der die Dinger dann auch reinmachen kann. Ich kann mich da noch an eine Zeit nach Butt (?) erinnern, in dem der HSV eigentlich jeden Elfer verschossen hat.
Aber da da langsam etwas langweilig wird, sollten sich die Jungs mal was anderes überlegen. Wie diesen Elfmeter, den Johan Cruyff und Jesper Olsen bei der Partie Ajax Amsterdam gegen Helmond Sport angewandt haben:

Wobei… das kann ja auch schief gehen, wie Robert Pires und Thierry Henry deutlich gezeigt haben:

Und ja, der eine Elfer, den Mahdavikia letztens rausgeholt hatte (Ghost Dog berichtete auf DonsTag) war eine Schwalbe, das streite ich nicht ab. Aber wäre er nicht selber abgehoben, wäre es wohl ein “echter” Elfer geworden, würd ich mal behaupten. Anders sieht es da bei dieser doch sehr sehr offensichtlichen Schwalbe aus. Aber trotzdem beschwert sich der Flugkünstler (Alberto Gilardino) noch…

 
Daniel:

Aber hätte Euch nicht gereicht ein Spiel später mit dem Gewinnen anzufangen?

Warum kommen wir Dortmunder immer dann zu einem Verein wenn sich dessen Spieler gerade entscheiden haben ne Serie hinzulegen?

Ach wie schön war das damals BVB-Fan zu sein aber es gibt ja noch die TUS Koblenz. :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

Langsam hab ich das Gefühl, dass der Fussball-Content hier so ne Art Katzen-Content-Ersatz ist. :P

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Katzen-Content-Ersatz mit Katze:

[...] Ja, Schnitzel, du hast Recht… [...]

 
 
DonsTag » “Blogs sind für die Ewigkeit”:

[...] wegen… Siehe diesen Beitrag von vor zwei Jahren. Zwei von drei YouTube-Videos funktionieren nicht mehr und der einzige externe Link führt auch [...]