Dr. Horrible hackt die Emmy-Verleihung

21. September 2009 um 10:23 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Sehr schön:

Und wo ich schon dabei bin, hier der Eröffnungssong “Put Down the Remote” von Neil Patrick Harris, der dieses Jahr moderieren durfte, bei den Preisen aber leider leer ausging:

Ein kurzer Highlights-Zusammenschnitt:

Und die Dankesrede von Michael Emmerson (für seine Rolle als Benjamin Linus in Lost):

Eine Auflistung der Gewinner gibt es bei den Serienjunkies

UPDATE: Ach, zeig ich die Dankesrede von Kristin Chenoweth (für Olive Snook in der wunderbaren und leider leider abgesetzten Serie “Pushing Daisies”) schnell auch noch. Den besten Kommentar dazu gabs beim Livebloggings auf dem Fernsehlexikon:

 

Frau Chenoweth hat schon eine extrem quietschende Stimme, wenn sie nicht weint, aber diese Rede jetzt können wohl nur noch Hunde hören.

 
Inishmore:

Ich habe mich doch über einige Emmys gefreut (Emerson, Cryer, Chenoweth), auch wenn bei den Show Awards ein wenig Mut nett gewesen wäre. Neben Dr. Horrible war Ricky Gervais ein absolutes Highlight. Endlich wieder eine unterhaltsame Show nach den verkorksten beiden Jahren zuvor.

antwortenReply to this comment