Dons Vollrausch-Simulator

30. November 2006 um 02:03 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Seit gestern hab ich meine neue Brille (Fotos, wenn ich mal wieder mehr Zeit habe). Die Stärke und vor allem der Prismaeffekt (nein, nicht  der hier) haben sich geändert und jetzt seh ich erstmal alles doppelt, in sich ineinander verzerrenden Perspektiven und munter schwankend. Hat mir auf dem Weihnachtsmarkt ne Menge Geld gespart, den Glühwein brauchte ich ja nicht mehr…

 
Daniel:

Hat bei mir ne Woche gedauert, bis ich wieder rechte Winkel sehen konnte. Ich war in der Zeit in Strasbourg und hab wahrscheinlich völlig bescheuert ausgesehen, weil ich immer Riesenschritte über Stufen gemacht habe, um mich nicht schon wieder auf die Straße zu legen ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Frau Bü:

Den Orangenpunsch haste aber trotzdem getrunken..

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Den Orangen-Kinder-Punsch

antwortenReply to this comment
 
 
Schrottie:

Nette Sache. Das werde ich mir mal merken falls ich mal keine Zeit für eine “richtige” Dröhnung habe… ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Daniel:

@Schrottie: Bin nicht sicher, ob das ne gute Alternative ist… Selbst bei meiner fast nichtexistenten Kurzsichtigkeit hat das zwei Tage gedauert bis die Brille fertig war, und für das Geld kann man sich auch mehrere Monate nonstop die Kante geben — für andere Drogen muss man das dann halt runterrechnen. Bei Dons Brille wird das kaum anders gewesen sein.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

stimmt.. Für das Geld hätte ich ordentlich Glühwein kaufen können. Wie dumm von mir ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Guido:

… aber vielleicht hätte der Glühwein den Blick wieder gerichtet? *g*

Gruß Guido

antwortenReply to this comment