Dons Spielecheck – Takenoko (8/10)

12. Dezember 2011 um 19:45 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Das letzte Spiel, das wir auf der Messe gespielt haben. Zum Glück haben wir am Ende doch noch einen Platz an der XXL-Testversion bekommen (das Spiel war noch nicht lieferbar und nur in dieser Maxi-Version und einer Fast-Originalversion zu spielen. Das Foto zeigt die Maxi-Version, die Figuren sehen aber auch im Original sehr nett und detailreich aus), denn sonst wäre uns eins der Highlights der Messe (ich tippe mal auf eine Nominierung für das Spiel des Jahres, auch wenn das aufgrund der verspäteten Veröffentlichung etwas eng wird) verborgen geblieben.
Takenoko ist japanisch und bedeutet “Bambussprosse”. Und um genau die geht es bei diesem Spiel. Die Spieler bauen gemeinsam an eine Bambusfeld, auf dem sie Bambus anpflanzen (ein Gärtner und das Wetter helfen) und von einem Pandabären wieder anknabbern lassen. Als das natürlich nicht planlos, sondern mit bestimmten Hintergedanken. So hat jeder Spieler verschiedene Ziele auf der Hand, die er im Laufe des Spieles erfüllen will (bestimmte Anordnung von Bettplättchen, bestimmte Anzahl von Bambusstangen in einer Farbe und Mindesthöhe oder eine bestimmte Art gefressener Bambusstücke). Dabei sollte man nicht nur seine Ziele verfolgen, sondern auch beobachten, was die anderen wohl vorhaben und das nebenher auch noch ein wenig sabotieren.
Durch Würfel und zufällig gezogene Zielkarten wird das ganze dann glückslastiger und somit familientauglicher, ich hatte aber immer noch das Gefühl, dass ich meine Pläne annähernd durchziehen konnte. Wobei das mit mehr Spieler immer schwieriger wird. Wir haben es zu viert gespielt, mit der vollen Besetzung (5 Spieler) könnte das noch etwas anders aussehen.
Also nichts für solche, die ihre Strategie von vorne bis hinten durchziehen wollen, sondern für die, die auch mal locker flockig spielen und die damit leben können, auch mal Zugpech zu haben oder festzustellen, dass der Spielaufbau nach nur einer Runde wieder komplett anders aussieht und alles Planen umsonst war.
Angekündigt war die Veröffentlichung für Anfang November, knapp einen Monat später war es dann wirklich erhältlich. Gerade noch rechtzeitig für Weihnachten…

Infos zu Takenoko:

Verlag
Regeln Kaufen Messe-
preis
Asmodée 2-5 60 min ab 10
?