Don in Ketten gelegt

12. März 2007 um 13:10 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Ich bin nicht sicher, ob ich das alles so wirklich verstanden habe, aber der hollemann versucht wohl, die “jeder kennt jeden über 6 Ecken”-Theorie in der Blogwelt zu testen. Und ich soll nun eine  Kette zum Boschblog aufbauen. Hab ich zwar schon gelesen, aber nicht verlinkt. Also soll ich nun bis zu drei andere Blogs benennen (die ich “in letzter Zeit” verlinkt habe) und die sollen dann die Kette zum  boschblog weiterbauen.
Und da es wohl darum geht, den “kürzesten Weg” zu finden, darf ich doch technorati mal befragen, oder? Denn dann sehe ich, dass ich gar nicht drei andere Blogs brauche. Ich beauftrage einfach Andre von  “Unten am Hafen”. Den habe ich vor etwa einem Monat hier verlinkt. Und ungefähr zur gleichen Zeit hat der auch das Boschblog verlinkt (ne, den Link gibt es hier jetzt nicht, ich will Andre ja nicht die ganze Arbeit abnehmen…).
Ich würde auch mal behaupten, dass 6 Ecken für die deutsche Blogosphere eindeutig zu viel ist…

 
Sympatexter:

Da viele lemminghaft “A-Blogs” verlinken, sind 6 Ecken wohl wirklich zu viel.

antwortenReply to this comment
 
 
Andre:

Da werd ich mich dann mal Mittwoch drum kümmern…

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Das mit den sechs Ecken trifft vermutlich eher bei kleineren Blogs zu.

antwortenReply to this comment
 
 
hollemann » Blog Archive » Welt scheinbar winzig II:

[...] – boschblog: Von Don wurde nur Unten am Hafen benannt, weil dieses Blog das boschblog angeblich kürzlich verlinkt hat. [...]

 
 
hollemann » Blog Archive » …fertig, los!:

[...] nämlich TomK32 und Yoda, Buenos Dias Elias, Dobschat, srbBlog, blog.Argwohnheim sowie DonsTags und Unten am Hafen. Außerdem bei all den anderen, die die Seitenzweige bilden, als da wären [...]