Digitalender 2013 – Februar

01. Februar 2013 um 09:21 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Tierbilder gehen immer und darum zeigt der Februar eine Aufnahme aus dem Luisenpark in Mannheim. Wer sich wundert, warum es den Digitalender diesen Monat so pünktlich gibt: Das wird dieses Jahr wieder jeden Monat so sein, denn ich habe fleißig vorgearbeitet…

Und hier könnt ihr nun wie immer sehen, wie ich aus dem Hochkantbild eine querformatige Version (1920 x 1200 Pixel) geschustert habe (die hier hab ich schon vor fast 2 Jahren gebastelt, da ich das Bild da selber auch als Hintergrundbild nutzen wollte), damit ihr den Kalender als Desktop-Hintergrund nutzen könnt.

 
Josie:

Dein Link zur querformatigen Version tut nicht… (außerdem fehlt ein r und ein Leerzeichen und “eine” ist zu viel).

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Josie: Danke, jetzt sollte alles korrekt sein. Sehr merkwürdig, warum das Querformatbild im Ordner vom Juni 2013 liegt, irgendwas ist da schief gelaufen, werd mal schnell die nächsten 10 Monate noch prüfen…

antwortenReply to this comment
 
 
Josie:

Uih, sehr schön. Jetzt müsstest Du nur noch Dualscreen-Varianten bauen ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Josie: Als wenn es nicht schon schwer genug gewesen wäre, aus den Hochkantbildern ein normales Querformat zu machen…
Aber du könntest ja einfach das hochformatige Bild auf die Seite legen ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Josie:

@donvanone: Wenn Du das Querformatige für März schon jetzt zur Verfügung stellen würdest, könnte ich das dann auf den rechten Monitor packen :-D

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Josie: Theoretisch liegen die alle schon online (praktisch hab ich die eben zum Teil geschrottet und muss sie nochmal hochladen), den März findest du hier und die anderen Monate nach dem gleichen Format im selben Ordner.
Beim März merkt man im Querformat (da es nur ein kleiner Ausschnitt ist) leider viel zu stark, dass das Bild verwackelt ist…

antwortenReply to this comment
 
 
Josie:

@donvanone: Verwackelt? Das ist künstlerisch wertvoll!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Josie: Da hab ich gerade erst bei der Bildkritik von fokussiert was anderes gelesen (und ja, die können durchaus auch netter sein und konstruktivere Kritik geben…)

antwortenReply to this comment
 
 
madonha:

Wenn ich beide Versionen miteinander vergleiche, gefällt mir dieses Foto im Querformat besser als im Hochformat. Hast du das Märzfoto zur Bildkritik eingereicht, oder bezieht sich dein letzter Kommentar auf allgemeine Kritiken, die dort zur Unschärfe zu lesen sind? Wenn eingesandt, unter welcher Kategorie kann man es dort finden?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@madonha: Nein, ich hab da kein Bild zur Kritik eingereicht, die aktuelle Kritik hat halt nur explizit den Punkt “wenn man nicht fotografieren kann, soll man nicht hinterher sagen, dass es so gewollt war” angesprochen.

antwortenReply to this comment
 
 
madonha:

Wie mag dann wohl blinder Fotograf erklären, dass das, was er ins Bild bringt, gewollt ist?

antwortenReply to this comment