Diet Coke + Mentos

14. Juni 2006 um 10:50 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Vor ein paar Monaten hat Hecki mir von einer Fontäne erzählt, die entstehen würde, wenn man ne Rolle Mentos in eine 2-Liter-Flasche Diet Coke schütten würde. Da gerade keine Diät-Cola vorhanden war (Mentos hätte ich dabei gehabt), konnte es nicht ausprobiert werden und da ich mir den Effekt eh nicht so spektakulär vorgestellt habe, hab ich das auch ziemlich schnell wieder vergessen. Jetzt gerade bin ich (wie auch immer, kann die Ursprungsseite nicht mehr finden) auf einen Artikel auf SpiegelOnline gestoßen, der sich diesem Thema annimmt.
Die Gurus auf dem Gebiet der Diet-Coke-Mentos-Föntänen sind wohl in diesem Video zu sehen, in dem mit 101 2-Liter Flaschen und 523 Mentos ein musikalisch hübsch unterlegtes “Wasserspiel” vorgeführt wird. Die beiden haben noch mehr Experimente als Video bei sich rumliegen und werden evtl. bald von Mentos unter Vertrag genommen.
eepybird.comIch hab jetzt lange überlegt, ob ich diese Sache wirklich in meinen Blog stellen soll, da mein kleiner Bruder hier ab und an mitliest und der ja wirklich jeden Schrott nachmachen muss. Denn wie man in diesem Video deutlich sieht, ist die Sache nicht ganz ungefährlich. Und von dieser Anwendung würde ich unbedingt abraten, das kann ja nur schief gehen…

 
Nils Hitze:

Habe darüber berichtet, bisher aber noch nicht die Zeit gefunden das Experiment nachzumachen. Leider.

antwortenReply to this comment
 
 
Manu:

kam da nicht ein Link über die Liste ? auch wenn nicht ist es trotzdem faszinierend: wenn man irgendwas im Inet liest oder sieht, kann man sicher sein, dass man ein paar Tage später jemand anderen sieht, der das selbe von einer ganz anderen Quelle hat. Ich würde gerne mal die Daten von den Forschern, die die Verbreitung von Nachrichten im Internet untersuchen sehen …

antwortenReply to this comment
 
 
Stefan Evertz:

Das Video gibt es übrigens auch bei youtube (http://www.youtube.com/watch?v=4Y6ZFs-ZIRQ) und ins Blog einbinden kannst du es z.B. mit meinem Plugin “Flash Cortex” (http://www.hirnrinde.de/index......sh-cortex/).

antwortenReply to this comment
 
 
Stefan Evertz:

Kleine Korrektur: Der erste Link funktioniert nicht mehr (Sorry), dafür aber der hier: http://www.youtube.com/watch?v=7wKmgkhJ7L4

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Youtube-Videos binde ich eigentlich nur ein, wenn ich das Video nicht auf einer Seite der Macher finden kann. Denn wenn ich ein tolles Video gemacht hätte würde es mich persönlich würde auch mehr freuen, wenn dann auch ein paar Leute auf meine Seite kämen, statt sich das Video alle nur bei einem Fremdanbieter anzugucken. Trotzdem Danke für das Plugin, werde es mir mal genauer anschauen. Was ist eigentlich der Vorteil von deinem Plugin gegenüber den schon angebotenen Einbindemöglichkeiten von Youtube und GoogleVideo?

antwortenReply to this comment
 
 
Stefan Evertz:

Im Zweifelsfall würde ich das Video einbinden und auf die Seite verlinken – so hat der Leser einfach einen etwas schnelleren Zugriff und spart sich im Zweifelsfall einen Klick.

In meinen Augen gibt es zwei Vorteile für das Plugin:
1. Ich spare mir die doppelte Verwendung der Zwischenablage (erst den embed-Code und dann separat den direkten Link zum Video, den ich für unabdingbar halte)
2. Der durch das Plugin erzeugte Code validiert korrekt nach W3C, während das sonst verwendete embed-tag deprecated ist und eben nicht validiert (was für ein Satz…)

Gerade der erste Punkt ist für die tägliche Benutzung sehr hilfreich – ich bin nämlich faul ;)

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Cola + Mentos: Was ist passiert?:

[...] Kann mir mal jemand erklären, was heute Nacht (Sonntag auf Montag) gegen 23:19 passiert ist? Wurde irgendwo im Fernsehen über das “Cola light + Mentos”-Phänomen berichtet? Im Zeitraum von 23:19 bis 0:17 Uhr kamen 118 Leute auf meine Seite, die in  Google “coke mentos” eingegeben haben. Das sind 2 pro Minute… Ich dachte erst die Statistik hat nen Hänger, aber das waren alles andere IPs, aus allen möglichen Bereichen. Also: Wer klärt mich auf? Dons Tags: Cola, Diät, Google, Mentos     [...]

 
 
DonsTag » Diet Coke + Mentos für Dummies:

[...] von Cola-Fontänen, nachdem sie mit Mentos in Kontakt kamen, nicht wahr? Wenn nein: Einfach nochmal hier nachlesen. Und jetzt gab es sicher ganz viele Menschen auf der Welt, die das auch nachmachen wollten. Also ab [...]

 
 
Sten:

Hallo Don,

ich hoffe mal, das Video liegt auf Deinem Revver Account, da Du ja wie Du in einem Komentar schreibst recht viel Traffic hast. Wenn es Dein Account ist würde mich mal interessieren, wie hoch so die Klickrate auf den Werbelink ist und was am Ende für ein TKP dabei raus kommt. Bisher habe ich mich dort nicht angemeldet, weil ich das Gefühl habe, dass kaum jemand auf den Werbelink am Ende klicken würde. Was meinst Du?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Wäre nicht sonderlich klug ein fremdes Video, an dem ich keinerlei Rechte habe, auf meinen (übrigens nicht vorhandenen) Revver-Account zu legen, oder?
Aber die letzte Frage mag ich dann auch noch beantworten: Ich denke auch, dass sich kaum jemand finden wird, der da auf nen Werbelink klickt, aber das ist bei anderen Werbeflächen ja nicht viel anders…

antwortenReply to this comment