Die Spaßpartei

19. September 2011 um 01:03 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Als ich heute brav die Hochrechnungsbalken im ZDF betrachtete, wunderte ich mich doch etwas, als die Bilder nicht wirklich zum Text passen wollten:

Jetzt ist mir aber alles klar:

 

Als im Thomas-Dehler-Haus, der Bundeszentrale der FDP, um 18 Uhr die Prognose übertragen wird, bricht Jubel aus. Obwohl die FDP nur 1,8 % geholt hat und aus dem Abgeordnetenhaus fliegt wird das Ergebnis gefeiert, Konfetti fliegt in die Luft und Sprechchöre feiern das phänomenale Abschneiden der Freien Demokraten.

Etwa 50 Aktivisten der Hedonistischen Internationale und der Partei “Die Partei” hatten sich in Abendgarderobe in die Wahlparty eingeschlichen, jede Menge Freibier getrunken und das Jahrhundert-Ergebnis frenetisch gefeiert.

Ein Aktivist sagt im Interview: “Wir hatten großen Rückenwind der Bundespolitik, so haben wir doch noch dieses phänomenale Wahlergebnis von unter 2 Prozent erstritten. Ohne eine harte Ansage gegen Griechenland wäre das nicht möglich gewesen. Deswegen kann man sagen, vom Ergebnis her: “Die FDP ist wieder da…”

Quelle: Hedonistische Internationale, da gibts auch noch mehr (Vor-Ort-)Videos [via Nerdcore]

Tags: ,

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar »
 
Tim:

Ist schon interessant, wie aus dem “Projekt 18″ das Projekt 1,8 wurde ;-)

antwortenReply to this comment