Der perfekte Spieltag und der miese Trick von Bayer Leverkusen

21. Februar 2009 um 18:26 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Wow, was für ein klasse Spieltag. Schauen wir uns mal die Tabelle von letzter Woche an um zu sehen, wie die Vereine rund um den HSV abgeschnitten haben. Rot bedeutet verloren, gelb unentschieden und grün gewonnen:

perfekter_spieltag

Ein einziger grüner Balken und der macht da auch Sinn, denn schließlich hat Wolfsburg ja gegen die Hertha gespielt. (Nicht zu sehen: Die Bremer haben auch wieder eine Klatsche bekommen und sind jetzt vom UEFA-Cup-Platz genau so weit entfernt wie von einem Abstiegsplatz. Da geht noch was…)

Will sagen: Alle haben dem HSV in de Hände gespielt, der morgen einfach nur gewinnen muss und schon locker flockig mit 2 Punkten Abstand auf Platz 1 steht. Doch das ist momentan auch mein Problem: Immer, wenn alle Vereine “für den HSV” spielen, verbocken die alles und verlieren auch. Das ist einfach ein ungeschriebenes Gesetz, warum auch immer.

Wie man oben auch sieht, geht es gegen Leverkusen. Damit trifft die Heimstärkste Mannschaft (der HSV) auf die Auswärtsstärkste (Leverkusen):

heim_auswaerts

Allerdings findet das Spiel nicht in Hamburg statt, was dann ja ein Duell der Spitzenreiter wäre (welches der HSV in der Hinrunde natürlich gewonnen hat), sondern in Leverkusen.

Doch halt, das stimmt ja gar nicht. Denn die Bayer aus Leverkusen, die in den letzten Spielen mehr Punkte in Auswärtsspielen als daheim geholt hat, hat sich einen ganz fiesen Trick ausgedacht: Alle Heimspiele werden jetzt auch Auswärts ausgetragen (nämlich in Düsseldorf).
Sag mal: gehts noch? Was ist denn das für ein Beschiss!? Darf der HSV dann auch einfach alle Auswärtsspiele in Hamburg bestreiten? Ja? Ja? Nein, eben nicht. Pft!
Da hilft dann auch die Statistik in der neuen SportBild nichts, das der HSV auswärts nirgends so oft gewonnen hat, wie in Leverkusen

Aber zum Glück gibt es ja die Hamburger Morgenpost, die erklärt das Spiel einfach zu einem Heimspiel für den HSV (da Leverkusen ja auswärts spielt) und schon haben wir die 3 Punkte im Sack. Brauch ich mir also gar keine Sorgen machen.

Spitzenreiter! Spitzenreiter! Hey! Hey!

PS: Dieser Beitrag ist auch speziell für Co, die mal erwähnte, dass sie alle Fußballinformationen ja nur von diesem Blog bekommen würde und aufgrund der Tatsache, dass ich viel mehr blogge, wenn der HSV schlecht spielt, als wenn er gut spielt, dachte, dass der HSV ein schlechter Verein wäre. Dem ist natürlich nicht so und ich gebe mir Mühe, hier mal ein entzerrteres Bild von diesem Top-Verein darzustellen…

 
Ro:

Ui ja, mehr HSV-Content bitte!
:-)

antwortenReply to this comment
 
 
Pleitegeiger:

Schau mal in die Dachzeile des MOPO-Berichts. Dann siehst Du, daß wir nicht nur ein Heimspiel haben, sondern auch noch Gladbach zu Besuch kommt, nicht Leverkusen ;-)

Und was das “alle für uns, nur wir nicht” betrifft: Jede Serie hat mal ein Ende!!!

antwortenReply to this comment
 
 
SeHe:

Kann euch beruhigen, immerhin bin ICH ja NICHT im Stadion, also können sie es gar nicht versemmeln ;-)
Aber irgendwie hat ich die schlechten Gedanken auch, aber ein Unentschieden wär ja auch nicht zu schlecht, aber der Sieg muß schon her!

antwortenReply to this comment
 
 
Pleitegeigers Weblog » MARCELL JANSEN FUSSBALLGOTT! - Hamburg, meine Perle:

[...] war in der Vergangenheit leider gern ein Indiz dafür, daß wir gegen uns spielten. Aber wie bei Donvanone schon in den Kommentaren angemerkt: Jede Serie reißt mal! Auch die, daß wir uns selbst schlagen, [...]

 
 
Ro:

Spitzenreiter! Spitzenreiter! Hey! Hey!
Vielleicht hat Co gar nicht so unrecht: Hätte der HSV am Sonntag verloren wäre mit großer Wahrscheinlichkeit wohl noch ein Beitrag gefolgt. Wie soll aber Co jetzt mitkriegen, dass der HSV eben NICHT verloren hat? :-)

antwortenReply to this comment