Der erste Ehrensenf

21. April 2006 um 21:52 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Westfiredhof MünchenNoch dreimal schlafen, dann gibt es endlich wieder Ehrensenf. Gibt es doch, oder? Mist, so langsam glaub ich mir selbst diese RTL-Geschichte
Aber worauf wollte ich eigentlich hinaus? Ach ja, ich hab mir eben mal (da ich immer mal wieder alte Folgen nachhole) die allererste Ehrensenf-Folge angeguckt und muss sagen: Danke, danke, danke, dass diese fiesen Übergänge nicht mehr benutzt werden. Das ist ja grauselig hoch drei, wie konnte sich Ehrensenf so nur durchsetzen? Muss wohl doch die alten Sendungen von vorne nach hinten statt (wie bisher (mit der heutigen Ausnahme) praktiziert) durchgehen und mal schauen, wann sie es gemerkt haben. Ganz schön übel, gerade so, als wolle man jeden Effekt einmal ausprobieren, noch dazu in einer Sendung… Aber die Moderation ist genauso souverän wie heute auch, da kann man nicht meckern, auch die Links sind gut. Hätte ich die Folge mal vor nem knappen Jahr gesehen (ok, da gab es sie noch nicht), hätte ich in Berlin bestimmt mehr auf die U-Bahn-Stationen geachtet. Aber für München reicht es noch, sobald ich da endlich mal meinen Kurzurlaub mache, werde ich mir die Haltestelle “Westfriedhof” anschauen.
Und wo wir gerade beim Thema sind und Fluffi sich über immer weniger Besucher von meiner Seite beschwert hat, guckt sich jetzt bitte mal jeder an, was in Ulm auf den Schienen so rumfährt

 
Fluffi:

Naja, beschwert hab ich mich nicht. Hab nur bemerkt, dass früher welche von dir kamen und jetzt nicht mehr und wollte wissen, ob denn noch welche von mir zu dir kommen. Aber jetzt kann ich ja wieder schauen und werd berichten :)
Viele Grüße
Fluffi :)

antwortenReply to this comment