Deja Vu

13. Januar 2009 um 09:13 von Frau Bü | Kommentar abgeben | Trackback

Noch sind die Abende ja recht lang und es ist immer schon dunkel wenn ich mit dem Bus nach Hause fahre. Man sieht dann in den Häusern die Lichter derer schon brennen, die früher als ich Feierabend gemacht haben und sich dann schon über Abendessen und Entspannungsprogramm freuen können.
Auch gestern war es bereits dunkel (und bitter bitter kalt) und während der Bus – wie gewohnt – Haltestelle um Haltestelle anfährt frage ich mich plötzlich: “Ja huch, hast du das selbe erleuchtete Fenster nicht eben schon gesehen??”. Aber da der Bus eben – wie gewohnt – Haltestelle um Haltestelle seiner Route anfährt muss es wohl ein Fehler in der Matrix ein Deja Vu gewesen sein. Nur kurze Zeit später wiederholt sich das Phänomen und ich frage mich: “Ja huch, hast du das selbe erleuchtete Fenster nicht eben schon mal gesehen, wo du noch dachtest, dass du das selbe erleuchtete Fenster eben schon mal gesehen hast??”
Als echter Naturwissenschaftler beginne ich nun mit der Analyse, denn zwei mal das gleiche Phänomen ergibt ein Muster und ist nicht mehr als Zufall abzutun!! Meine Analyse und Recherchen sind letztendlich erfolgreich: Das IKEA Deckenleuchten Modell “Knappa” scheint seit kurzem am Eselsberg sehr beliebt zu sein….

Tags: No tag for this post.

Ähnliche Beiträge:

6 Kommentare »
 
P@:

Was willst du uns damit sagen? Dass Ikea an der Matrix manipuliert? :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Ro:

Hmm. Weiß nicht wovor ich mehr Angst hab’. Ner manipulierten Matrix oder dem Einheitseselsberger mit identischer IKEA-Lampe. Das schlimme daran: wir haben auch das eine oder andere Trum von IKEA (aber Gott sei Dank nicht diese Lampe).

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Dabei ist die doch so hässlich!?
Hoffentlich schwappt das nicht auch bis zu uns rüber…

antwortenReply to this comment
 
 
FrauBü:

@donvanone: auf jeden Fall hat sie Wiedererkennungswert *g* und glaub mir, sie kam auch in den besten Häusern vor…

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

@donvanone: Machst du hier heimlich Werbung für Ikea? Ich hab natürlich sofort nachgesehen, wie denn diese hässliche Lampe aussieht, wollte allerdings auch gleichzeitig diese neue Funktion ausprobieren.

Ups, was ist denn jetzt passiert?

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

Anfangs soviel Spannung in dieser Geschichte! Noch vor dem letzten Satz habe ich angenommen, – ´s Töchterle hat geträumt und es endet noch gaaanz omnibusiös! – Aber mit, IKEA?

antwortenReply to this comment