Das war wohl nix…

05. September 2006 um 00:23 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Da hab ich mir so eine schöne ToDo-Liste gemacht und wollte heute endlich mal mit einer Fotoserie meine letzten zwei Wochen abarbeiten. Aber das wird sich jetzt wohl etwas verschieben. Kopfschmerzen (erkältungsbedingt) und der morgige Arbeitstag treiben mich nun ins Bett, Einträge auf der Schlüsselliste gibts also erst wieder morgen. Bis dahin könnt ihr ja die  hustle-the-sluff frappr-Group beflaggen…

 
Jean Pierre:

Leider überlagern sich die Einträge (z.B. Berlin) auf der Karte, aber es ist eine gute Idee, um mal zu sehen, wo die Schlüssel überall gelandet sind.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

ungünstig…
Aber man kann sie von Hand ja noch ein wenig verschieben (kann ich aber nicht mahcen, müssen die Eintrager machen), oder nicht?

antwortenReply to this comment
 
 
Jean Pierre:

Über Location/Advanced lassen sich die Marker genauer platzieren, so dass man Überschneidungen vermeiden kann.

antwortenReply to this comment
 
 
Nils Hitze:

Ick frag mich nur, wenn der Typ in Berlin sitzt und die ganze Party auch da stattfindet, warum zum Geier bekomme ich einen Schlüssel nach Dachau geliefert? Oder geht die Aktion noch durch ganz Deutschland, und kommt auch nach München?

antwortenReply to this comment
 
 
Dr.Engel:

Scheinbar ist in jeder Anschrift ein Fehler versteckt. Bei mir fehlt beispielsweise die führende Null in der PLZ. Vielleicht sollte man nicht nur aufschreiben, welcher Blogger welchen Code hat, sondern auch, was in seiner Anschrift falsch ist.

antwortenReply to this comment
 
 
diaet:

Dachte ich auch, weil bei mir ein t” zuviel it und bei Jean Pierre die falsche PLZ draufsteht – sind aber genauso auch richtig adressierte dabei. Vielleicht doch nur Zufall. Aber andererseits: wer weiß?

antwortenReply to this comment
 
 
diaet:

Und überhaupt: gute Besserung!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

vielen Dank für die Besserungswünsche, hilft auch tatsächlich, heute hab ich kein einziges Taschentuch gebraucht…
Meine Anschrift ist übrigens richtig auf dem Umschlag.

antwortenReply to this comment
 
 
Dr.Engel:

Ja auch von mir gute Besserung, Ich empfehle Pizza. Das hilft zwar nicht, macht mir aber immer gute Laune.

Meinen Code hab ich ganz vergessen zu erwähnen, er ist 019.

Ich habe auch schon einen neuen Blog-Beitrag geschrieben, der das Rätsel vielleicht etwas löst. Folgendes: Die Internetadressen hustlethesluff.com/.de/.net sind nicht wie im Feierabendblog behauptet, auf eine Dame in Rheinstetten zugelassen, sondern auf einen Martin Weber in Darmstadt. Dieser hat eine Email-Adresse angegeben, die auf die Seite shuffle-shuttle.de führt. Guri Janeff hat beim Geschmacksberater angemerkt, dass “shuffle shuttle” ein Anagramm von “Hustle the Sluff” ist. Auf dieser Internetseite sieht man nur einen Kartenausschnitt von Berlin und einen Countdown (derzeit bei 557380).

antwortenReply to this comment
 
 
Dr.Engel:

Ich meine natürlich nicht “hustletesluff.com”, sondern “hustlethesluff.com”. :-D

antwortenReply to this comment