Das Jahr des Konsumismus

06. Januar 2008 um 23:20 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Wenn Sympatexter (Gewinnerin des bronzenen “DonsTagAward Of The Moment”) das Jahr des Konsumismus  ausruft, muss ich dem natürlich folgen. Und so begab ich mich gestern (okay, da hatte Sympatexter noch gar nicht ausgerufen, aber ich hatte es geahnt) mit Frau Bü auf eine ausgedehnte Tour durch dieverse Möbelhäuser in Ulm und Umgebung.
Und was soll ich sagen: Wir haben jetzt (zumindest auf dem Papier) eine sehr schicke Küche und ein genau so tolles (zu einem orientalischen Schlafzimmer kompatiblen) Schlafzimmer. Und das alles zu einem sehr guten Preis (vor allem das Schlafzimmer), da wir gerade so noch von lauter Feiertagsprozenten profitieren konnten.
Alles in allem haben wir 8,51 Euro ausgegeben.
Pro Minute.
Es war ein langer Tag…
Lang lebe das Jahr des Konsumismus! (Und das Auto hab ich ja auch erst in diesem Jahr angefangen zu bezahlen, das kann man da also ruhig noch mit reinnehmen)

 
mega-gamer:

Achja, der gute alte Konsumismus! Wäre wären wir ohne ihn. Es wäre verdammt langweilig ;-) Richtig?

antwortenReply to this comment