Das beste Restaurant der Welt

30. Januar 2006 um 12:08 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

fat duckWenn ich denn dann mal endlich richtiges Geld verdiene, weiß ich schon, wo ich es (zumindest ein einziges mal) ausgeben werde: In “The Fat Duck“, dem besten Restaurant der Welt (laut 600 Fachleuten in “The Guardian”). Die Portionen scheinen zwar nicht wirklich die Größten zu sein (ganz im Gegensatz zum Preis), aber es lohnt sich wohl, wie man so diversen Berichten entnehmen kann. Aufmerksam geworden bin ich darauf in der 3sat-Wissenschaftssendung “hitec“, die über die dort angewandte Molekulargastronomie berichtet hat. Und nach London wollte ich ja sowieso noch. Natürlich nur, um dann schnell weiter nach Schottland zu fahren. Wird Zeit, dass das große Geld jetzt mal bald kommt…

 
DonsTag » Blog Archive » Gesucht und nicht gefunden (I):

[...] molekular gastronomie molekulargastronomie restaurant das beste restaurant der welt Da gibts in meinem Eintrag gute Links zu. [...]

 
 
Aller (Blog-)Anfang ist schwer - bloghure:

[...] DonsTag – das beste Restaurant der Welt am 30.01.2006 [...]

 
 
DonsTag » 1 Jahr DonsTag:

[...] Angefangen hats hier bei DonsTag übrigens mit einem Artikel über das (damals?) beste Restaurant der Welt: “The fat duck”. Und heute, ein Jahr später, kann ich euch leider nicht den hitec-Ausschnitt zeigen, der mich dazu inspiriert hat, aber zwei Aufnahmen aus dem Restaurant: [...]