Danke!

21. März 2008 um 19:01 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Normalerweise würde ich es sicher nicht toll finden, wenn irgendwer ein Ei vor unsere Haustür legt (höhöhö), aber heute morgen haben wir uns doch ganz dolle gefreut:

Ostergeschenk

Jetzt haben wir nur ein ganz schlechtes Gewissen, weil wir selber kein Ei versteckt haben…

 
Madonha:

Ja, ham wir denn schon Ostern?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Madonha: Da der arme Osterhase ja nicht überall zur gleichen Zeit sein kann, fängt er schon Freitags an, die Eier zu verstecken. Ist halt auch nicht mehr der Jüngste…

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Na, “verstecken” war das ja wohl aber auch nicht.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Wie gesagt: Er ist nicht mehr der Jüngste…

antwortenReply to this comment
 
 
Osterhase:

@Henning: na, der Osterhase wollte es dem Donvanone halt nicht zu schwer machen – hat er doch erfahren, dass der Don als er noch klein(er) war nicht immer alle Nester gefunden hat ….

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

@ Ulmer Osterhase: sogar Dons Osterhase, der in dessen Heimat tätig war, zu Zeiten als Don noch ein Dönnchen war, wußte oft selbst nicht mehr wo er die Eier und andere Überraschungen versteckt hatte! Das war dann immer eine besondere Freude die Verstecke und deren Inhalt zu finden, aber es wurde alles versteckt!

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Diesmal wurde halt das Versteck versteckt, so dass kein Versteck zu sehen war. ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Hallo Don, habe jetzt schon ein paarmal erlebt, wie gerade jetzt auch hier, dass mir der Kommentar-Anzeiger auf der linken Leiste “neue” Kommentare anzeigt, die aber schon asbach sind und die ich schon zum x-ten Male gelesen habe. Wie kommt denn so was?

antwortenReply to this comment