BST 6: Eselsburger Tal, A7

13. Januar 2009 um 21:51 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

braunes_schild3

Beim heutigen Beitrag der “braune Schilder”-Tour (BST) fasse ich mich mal besonders kurz, da ich hoffe, dass ich in diesem Jahr irgendwann nochmal dort hin komme und dann (mit besserem Wetter und mehr Zeit) mehr vom Eselsburger Tal zu sehen bekomme.

steinerne_jungfrauen_header

Dass ich überhaupt auf die Idee gekommen bin, da mal hinzufahren, lag an meinem Bruder. Denn der hatte mit seiner Firma einen Aufenthalt in Heidenheim und wanderte mit denen dann am letzten Tag durch das Eselsburger Tal in Herbrechtingen. Danach holte wollte er seinen Aufenthalt im Süden Deutschlands noch mit einem kurzen Besuch in Ulm verlängern und so holte ich ihn direkt von dort ab.
Und zu meiner großen Überraschung schwärmte er schon am Telefon (er informierte mich, dass es doch etwas länger dauern würde, so dass ich am Parkplatz genug Zeit hatte, mir die Wanderstrecken (im Netz leider nicht so toll) anzugucken) von der Landschaft. “Wie in Schottland” und “ganz toll” waren seine Worte. Ich schob das ganze erstmal auf seinen Restalkohol (denn Wandern ist normalerweise nicht sein Ding), ließ mich dann aber von den Fotos überzeugen.

Und so machte ich da dann auch mit Frau Bü einen Kurzstop, als wir in der Nähe auf einem Polterabend eingeladen waren. Und auch wir waren (trotz Nieselregen) begeistert. Wetter- und Zeitbedingt haben wir und für die kurze Route (ca. 5km) entschieden:


Größere Kartenansicht

Und so sah es da aus:

eselsburger_tal

Was für eine schöne Landschaft wir doch fast direkt vor der Tür haben…

Im Frühling soll es da auf jeden Fall nochmal hingehen, dann mit RoKe und Lu und einer großen Picknickdecke. Denn dazu laden die ganzen grünen Hügel geradezu ein.
Hach, ich freu mich schon und werde dann sicher berichten und weitere Fotos (dann auch mal mit Sonnenschein hoff ich doch) nachreichen…

Mehr Bilder wie immer im zugehörigen Flickr-Album.

 
Madonha:

Das sind wirklich schöne Landschaftseindrücke.
Hätte dabei allerdings fast schon wieder erwartet, dass man es als “Eselsburger Schweiz” betitelt, denn viele schöne Landstriche hier in Deutschland, die von Felsen und schroffen Formationen durchzogen sind, heißen oft “…Schweiz”. Es erstaunt mich auch ein wenig, dass dein Bruder weiß, wie es in Schottland aussieht. Aber ich bin davon überzeugt, dass auch ich noch sehr viele wunderschöne Stellen in Deutschland zu entdecken vor mir habe. Selbst bei uns und in nächster Nähe gibt es immer wieder schöne Stellen zu erkunden. Der Rheinsteig eröffnet einem hierbei sehr viele Einstiegsmöglichkeiten, die Umgebung zu erwandern.

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

Nehme an es handelt sich mit um das berühmte “Um Ulm herum”? Ist bereits als gelegentlicher Tagesausflug vermerkt!

antwortenReply to this comment
 
 
Conny:

Die Bilder sehen echt vielversprechend aus, ich glaub da müssen wir auch mal hin.

antwortenReply to this comment
 
 
Ke:

Ui, sieht das schön aus! Ich freu mich schon :-)

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Eselsburger Tal - Revisited:

[...] die ist nicht gestorben, erst Sonntag kam wieder ein neues dazu, wird hier bald auch zu lesen sein) im Eselsburger Tal und schrieb:   Im Frühling soll es da auf jeden Fall nochmal hingehen, dann mit RoKe und Lu und einer [...]