Blogrundfahrt

19. Juni 2006 um 01:09 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

So, heute ist also mein großer Tag, DonsTag wird bei Basic Thinking als “Dein täglich Blog” vorgestellt. Als Fluffi diese Ehre am Anfang dieser Aktion zu Teil wurde, hat er trotz seines Zeitmangels den ganzen Tag am Rad gedreht und seine Postingrate aufgrund des Besucheransturmes in ungeahnte Höhen getrieben (ok, ganz so schlimm war es vielleicht nicht, aber es ist schon aufgefallen und das nicht nur mir). Nun habe ich momentan auch ein Zeitproblem (hätte ich beim Lernen nicht so getrödelt, hätte ich die Prüfung schon lange hinter mir haben können und alles wäre gut gewesen), werde aber einen anderen Weg einschlagen als Fluffi. Denn warum soll ich mir heute einen Wolf schreiben, wenn ich doch schon so viel geschrieben habe? Das müsst ihr doch alles erstmal aufholen, während ich mich entspannt zurücklehne fleißig lerne. Dem ein oder anderen könnte (Robert und vielen vielen anderen Seiten sei Dank) mein Blog schon bekannt vorkommen, wahrscheinlich aber nur der Eintrag zur Ironiedetektor-Firefox-Erweiterung.
Dieser Eintrag soll euch nun meinen Blog mal etwas näher bringen, basierend auf den schon geschriebenen Texten. Die sind aber eh kaum gelesen, sollten also noch gut sein. Und ich mach es euch sogar ganz leicht. Ihr müsst nur wissen, was für ein Typ ihr seid und schon sag ich euch, was ihr mal lesen solltet. Interessierte Leute gucken sich natürlich alles an, das sollte klar sein… Also los:

Für die Eiligen (bzw. für alle, das hier ist quasi das Basisset)
Klar, euch muss ich ganz am Anfang nennen, sonst seid ihr ja sofort wieder weg. Euch empfehle ich dann auch nur das, was mir am meisten am Herzen liegt, nämlich meinen wöchentlichen “Tach, Post!“-Brief. Ok, am Anfang habt ihr jetzt mal 15 Briefe zu lesen und das nimmt sicher seine Zeit in Anspruch, aber danach braucht ihr nur Samstags mal vorbeischauen und das wars auch schon. Klasse, oder? Worum es in den “Tach, Post”-Briefen geht? Also, eigentlich handelt es sich nur um Briefe, die ich vor ca. 7 Jahren an diverse Firmen geschrieben habe. Besonders daran ist, dass die Briefe alle nicht ganz ernst gemeint sind und ich eher ungewöhnliche Anfragen und Vorschläge unterbreite (für die Uneiligen gibt es auch eine längere Einleitung). Und ab und an kam es dann auch vor, dass eine ebenso lustige Antwort zurückkam, selbst von Leuten, von denen man es nicht erwartet hätte, z.B. Dr. Theo Waigel. Extra für euch habe ich den Brief von der letzten Woche erst jetzt veröffentlicht, so dass ihr (eilig wie ihr es habt), einfach nur einen Beitrag weiter nach unten scrollen braucht und schon den Brief vor euch habt.

Für die, die eigentlich nicht so viel lesen wollen
Ihr habt Glück, dass ich so gerne Fotos mache und braucht nur auf ein Bild in dem Bilderrahmen unten links klicken, Schon kommt ihr zu meinem (immer noch nicht ins Layout passende) Fotoalbum. Und falls ihr doch ein paar Worte haben wollt, dann seid ihr hier auch richtig, denn ab und an schreib ich auch was zu meinen neuen Fotos. Zum Beispiel zu dem eingesponnenen Baum, den Ameisen im Antquarium, oder meinen Erlebnissen im Wald.

Für die Gadget-Fans
Ich bin jemand, der sich schnell von tollen Gadgets begeistern kann und berichte dann auch immer eifrig darüber. Eine kleine Sammlung bekommt man zum Beispiel, wenn man rechts auf das Tag “Gadget” klickt. Und wer gerne ein Gadget im Praxistest erleben will, dem könnte das Tag “Ameisen” gefallen. Immer mal wieder (bald wird es wieder so weit sein, es hat sich wieder was getan) berichte ich über das Treiben in dem kleinen Glas mit dem blauen Gel und den schwarzen Ameisen.

Für die Google-Fans
In sehr sehr unregelmäßigen Abständen gibt es bei DonsTag Beiträge in der Kategorie “Gesucht und nicht gefunden“. Dort versuche ich Suchanfragen zu beantworten, mit denen Leute über Google auf meine Seite kamen, hier aber sicher nicht fündig wurden. Auf das die zukünftigen Besucher die Antwort dann gleich finden. Alle Anfragen beantworte ich dann aber doch nicht…
Google-Fans dürfte auch interessieren, welche denn so die Seiten sind, auf die die meisten Google-Besucher kommen. Eine ist mit großem Vorsprung tatsächlich eine der “Gesucht und nicht Gefunden”-Seiten, nämlich die, in der es um den Text des Cowboy-Songs geht. “Ficken” ist halt immer ein Bringer…
Der stärkste Konkurrent ist diese Auflistung der aktuellen Lieder zur WM2006, danach kommt dann kaum noch was.
Und da sind wir auch schon beim Thema: Ihr Google-Fans könnt mir doch sicher bei diesem Problem weiterhelfen, oder?

Für die Cineasten
Ich selber habe zwei Jahre in einem kleinen Kino gearbeitet (Ein-Mann-Kino, also als alles: Vorführer, Kasse, Süßwaren, Getränke, Telefon etc.) und gehe im Schnitt einmal die Woche ins Kino. Das zeichnet mich natürlich eindeutig dazu aus, euch Befehle zu geben, was für Filme ihr gefälligst gucken sollt. Oder auch was für Serien (hier lag ich mit Drawn together aber daneben, das ist irgendwie doch nicht so der Bringer). Das Tag “TV und Kino” ist auch nicht umsonst das Größte, einfach mal reingucken. Da findet sich dann zum Beispiel auch meine Empfehlung, sich doch bei criticker.com zu registrieren (mittlerweile habe ich da schon 258 Filme bewertet), da das erwiesenermaßen funktioniert. Ich bin immer noch begeisterter Nutzer…

Für die Sparfüchse
Ganz am Anfang war es mal eine Kategorie bei DonsTag, jetzt ist es nur noch ein Tag: “Geiz ist Geil“. Hier gibt es immer mal wieder nützliche Tipps, wie man Geld sparen kann. Ob bei der “Eisbär”-Mütze, beim Telefonieren oder Zeichentrick erstellen.

Für die Voyeure
Euch interessiert mein Privatleben? Kein Problem. Das Tag “Privat” ist zwar nicht so riesig, aber vielleicht könnt ihr es ja mal mit “Frau Bü” probieren (also mit dem Tag jetzt, die Frau gehört mir ganz alleine…)
Wer mich noch näher kennenlernen will, der kann sich meine ersten 20 Jahre im Schnelldurchlauf ansehen. Ich hatte auch mal meinen Charakter mit Publicons zusammengestellt, die hatten aber wohl ein paar Probleme und nun isses weg. Irgendwann mach ich das vielleicht mal wieder, ok? Aber ihr könnt ja mal bei “über DonsTag” vorbeigucken, oder das Vorwort zu “Tach, Post!”, da gibts auch mehr über mich.

Für die Heimatkundler
Eigentlich komme ich aus Gladbach (gehört zu Neuwied) bei Koblenz. Koblenz habe ich hier auch mal ausführlicher vorgestellt, genau wie das Karnevalstreiben in meinem Heimatdorf. Auch Ulm (meinem jetzigen Wohnort) ist hier des öfteren das Thema, wie man unter dem Tag “Ulm” gut erkennen kann…

Für die Fußball-Fans
Hier regiert nur der HSV. Gewöhnt euch dran…

Für die Historiker
Das hier ist mein erster Eintrag gewesen. Die Linkrate war noch deutlich höher, viel mehr hat sich aber nicht geändert…

Für die Nimmersatten
Rechts gibt es noch ganz viele Tags, die entdeckt werden wollen, oder einfach alle Beiträge der Reihe nach durchlesen, dazu gibt es zum Beispiel links das Archiv, oder unten durchnavigieren. Das überlass ich ganz euch. Viel Spaß!

Für alle
Auch wenn die Artikel, die ihr jetzt in euch aufsaugen sollt alle schon älter sind: Über Kommentare freue ich mich trotzdem riesig. Vor allem zu meinen “Tach, Post!”-Briefen, da ist die Reaktion besonders Mau…

 
Basic Thinking Blog » Dons Tag:

[...] hehe, heute ist mit der Blogvorstellungsrunde Dons Tag dran und ich muss schon sagen, so ein ungewöhnliches Blog-Hallo habe ich schon lange nicht mehr gesehen :-) Und die Idee mit den Tach-Post Briefen ist köstlich! [...]

 
 
Elephas:

Freut mich sehr, dass ich dank Basic Thinking hier hingefunden habe. Deine “Tach,Post”-Reihe gefällt mir besonders gut.
Weiter so!

antwortenReply to this comment