Blick von schräg oben

18. Februar 2007 um 23:51 von Manu | Kommentar abgeben | Trackback

Heute habe ich über ein paar Links  Sebbis Blog besucht und dort ein Bild von MS Visual Earth mit recht guten Luftaufnahmen gesehen. Als  Beispiellocation in Visual Earth habe ich mal das Fort nahe Dons zuhause ausgewählt. (über ein Ulmer Fort dieser Art wurde hier von Don schon mal berichtet.)
Fort am EselsbergWas interessant ist, dass es dort gleich 4 schräge Blickrichtungen gibt und die auch noch gut aufgelöst. Diese Bilder aller Richtungen wurden anscheinend gleichzeitig aufgenommen und eignen sich daher recht gut um automatisch Bildkorrespondenzen zu bestimmen. Interessanterweise hat MS gerade ein paar Projekte mit derartigen Techniken am Laufen:  Photosynth und  PhotoTourism. Ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis wir ein System sehen in dem Satellitenbilder, Luftaufnahmen und normale Fotos auf einander referenziert wurden und somit eine eingeschränkt navigierbare 3D-Ansicht bieten können.  Panoramio und  Pixagogo sind da noch viel simpler.

 
donvanone:

Huiui, kaum ist man mal weg und nimmt dann auch noch Manus Freundin mit, kann der sich ja gar nicht mehr halten. Mal gespannt, ob du das bis Aschermittwoch durchhältst ;-)
Aber schön, dass sich auf DonsTag mal wieder was tut. Ab Mittwoch oder Donnerstag trage ich dann auch wieder meinen Teil dazu bei

antwortenReply to this comment
 
 
Manu:

Nein, es war ja Wochenende, da hab ich Lernen für Computer Vision und Sonstiges ein wenig durchmischt. Morgen ist wieder voller Arbeitstag!

antwortenReply to this comment
 
 
kleine Sonne:

Sieht doch schön aus…

antwortenReply to this comment
 
 
XGFX - Bernhard Luginbühl:

Und die Entwicklung wird fortgesetzt……

Windows Vista
Also, dass es nicht nur einfacher wird beweist Microsoft mit den verschiedensten Versionen für Vista, was von Joy of Tech ziemlich gut illustriert wurde.
Obwohl sich der Kunde immer eine einfach und verständliche Erklärung…

 
 
DonsTag » Bing Maps wird immer toller:

[...] exakt 3 Jahren hatte Manu hier auf DonsTag über die Perspektivansicht von Livemaps (jetzt Bing Maps) geschrieben. Und obwohl die wirklich [...]