Bilderrätsel

05. August 2006 um 23:06 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Da ich gerade vom Junggesellenabschied komme (ja, schon um 23 Uhr vorbei, hat aber auch schon um 6:30 angefangen. Und nein, es gab weder Alkohol noch nackte Frauen, der zukünftige hat sich einen gemütlichen Tag gewünscht, auch noch ohne peinliche Sachen… Mehr dazu aber erst nächste Woche) und danach beim Fotos durchgucken ein sehr interessantes Detail entdeckt habe, hab ich mir gedacht, mach ich doch zur Feier des 300. Beitrages (das ist dieser hier) und des 30.000 Besuchers (waah, geht das auf einmal schnell) ein kleines Bilderrätsel. Wer errät, wozu dieser Bildausschnitt gehört, bzw. was er darstellt, der wird von mir in einem Sonderbeitrag in höchsten Tönen gelobt. Wenn das mal nicht was ist. Ausgenommen von Gewinnspiel sind natürlich die jungen Männer, die heute mit mit unterwegs waren. Die konnten später im Auto zwar auch nicht erkennen, wo ich das wohl nur aufgenommen haben könnte, aber dann hab ich denen die Lösung verraten, was es nun doch zu einfach macht…
Aber für alle anderen, hier nun der Ausschnitt:

Bilderrätsel
Und dann noch eine kleine Nebeninfo: Auf der Zugfahrt von Ulm nach Neuwied wollte ich eigentlich lernen, hatte dann aber eher wenig Lust und langweilte mich. Als mir dann die Kommentarworte von .markus durch den Kopf gingen, hab ich dann auf einmal einen kreativen Schub bekommen und drei mehr oder weniger gute (einer gefällt mir nicht so (das war der mit der Idee, die ich schon länger mit mir rumtrage), die anderen beiden sind glaub doch im oberen Mittelfeld anzusiedeln)) aufs Papier gebracht. Diese werden dann in den nächsten Tagen abgetippt und verschickt, so dass hier dann bald die etwas schlechter werdende “Tach, Post“-Reihe durch brandneues Material aufgepeppt wird. Hoffentlich kommen auch noch gute Antworten zurück…

 
Conny:

Huhu!
Ich fang mal an mit raten: Kutteln? Warst du beim Metzger? Aber das hätten die andern wohl mitbekommen.. Irgendwelche Eingeweide? Aus ner Geisterbahn?
lg Conny

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Oha, Conny arbeitet mit Vorwissen (sonst hätte sie nicht Geisterbahn geschrieben). Damit alle auf dem gleichen Stand sind: Wir waren bei dem Junggesellenabschied im Freizeitpark “Walibi World” in Holland. Der hat allerdings keine Geisterbahn und ich glaube auch nicht, dass der Tipp viel hilft. Denn es ist eher nichts Freizeitparktypisches…

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Was sind denn Kutteln? Ich finde ja auch, dass das wie Eingeweide aussieht. Bäh!

antwortenReply to this comment
 
 
Ani*ka:

…irgendwas mit Haaren an der Seite und …Augen? …bärks…ich glaub, ich will’s gar nicht wissen, obwohl es bestimmt was gaaaanz anderes ist, als jede_r denkt…ha! die Haarlinge Deiner Meersschweinis…^^
…oder so;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Hallöchen!:

Ein paar Schritte neben mir ist auf dem Bahnhof in Augsburg mal einer vor nen einfahrenden Zug gesprungen. Der Gute sah anschließend ungelogen etwa ähnlich aus. Bin ich nah dran?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Henning: Wikipedia sagt: “Kutteln oder Kaldaunen, Fleck, Pansen, Löser, Rumen, Potenellen ist die küchensprachliche Bezeichnung für den gewöhnlich in Streifen geschnittenen Vormagen von Wiederkäuern. Sie gehören zu den Innereien.” Ein Essen, bei dem das Auge lieber nicht mutessen sollte… (siehe hier)
Habe ich aber noch nie gegessen (und ich hab es auch nicht vor)
@Ani*ka: Ja, oben Links sind auch ein paar Haare dran, das unten rechts ist allerdings etwas anderes (ich sag aber nichtw as, das würde zu viel verraten…). Haarlinge sind es aber nicht, die sind nur dünn und weiß…
@Hallöchen! (cooler Name übrigens): Wenn das ein Mensch war, der vor den Zug gesprungen ist (ein Anblick, den ich hoffentlich nie erleben muss), dann liegst du daneben. Aber soviel sei verraten: Es handelt sich tatsächlich um ein Lebewesen (und das “lebe” in Lebewesen ist auch wörtlich zu nehmen. Nix aufgeschnittenes oder so)
PS: Noch was zu feiern! Das hier war der 750. Kommentar!!!

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Zu den Kutteln: Bäh!
(Und sorry, den Link hab ich vorsichtshalber gar nicht erst angeklickt. Das Bild oben ist schon eklig und der Kommentar da vor deinem… naja, das muss ja nicht sein, finde ich.)

Zum Bilderrätsel: Vielleicht die Pfote eines Meerschweinchens von unten?

Zum 750.: Glückwunsch! Ich hatte gerade vor ein paar Stunden den 400. :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Daniel:

Kutteln, naja. Die haben halt fast keinen Eigengeschmack, sondern schmecken nach der (i.d.R. sehr leckeren) Soße in der sie schwimmen. Die Konsistenz ist aber etwas gewöhnungsbedürftig, ich find das auch nicht so den Renner.
Zum Bild: Entweder, Du hast irgendeinem Vieh Deine Kamera in die Nase gerammt (und der Tierschutzbund ist Dir auf den Fersen), oder wir sehen sowas wie den Kehllappen eines Truthahns.

antwortenReply to this comment
 
 
Frau Bü:

Ich tippe mal auf Tierpopo… wenn es das nicht ist, dann vielleicht ein verzüchteter Hund.

antwortenReply to this comment
 
 
Jeannie:

Also es hat Haut und Haare, und das unten links ist doch ein Pickel, oder? Aber welcher Körperteil könnte es wohl sein… irgendwas am/im Ohr?… ein extrem appetitlicher Nacken…? hm…

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Daniel ist der schlauste Mensch der Welt:

[...] Dieser Beitrag wurde verfasst, da Daniel das Bilderrätsel richtig lösen konnte und sich somit eine Lobeshymne verdient hat. Sonst hätte ich sowas ja nie geschrieben. Wirklich… (und ich hoffe mal, dass das auch wirklich dieser Daniel war. Aber kein anderer Daniel ist so schlau…) Hier noch das Auflösungsbild: [...]

 
 
blog.argwohnheim » Blog Archive » .tach post:

[...] Ich freu mich schon, nicht zuletzt, weil ich auch mit einem Kommentar, den Anstoß geben konnte. [...]