Bewiesen: Hund schlauer als Mensch

04. April 2008 um 00:31 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Um den Beweis durchführen zu können, braucht man nur eine Glastür ohne Glas.

Zunächst mal der Hund:

Nun mag man sich fragen, ob das nun wirklich schlau ist, vor einer Tür ohne Glas stehenzubleiben, bis ein Mensch diese “Tür” öffnet uns sich zu allem Überfluss auch noch vom Menschen verarschen zu lassen, indem dieser demonstrativ durch die “Scheibe” läuft.

Aber wenn man sich dann mal anschaut, wie Menschen sich bei einem solchen Versuchsaufbau schlagen, geht der Punkt dann doch eindeutig an den Hund…

[erstes Video via  Gilly]

 
Thommy:

Vielleicht waren es die Putzleute leid, jeden tag die Glastüren sauber zu machen. Denn keiner greift an das Türgeländer!

antwortenReply to this comment
 
 
Gilly:

Das ist mir auch aufgefallen, immer mit dem Patschehändchen gegen das Glas drücken…

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Warum geht der Punkt an den Hund?
Hier hat doch sowohl Mensch als auch Hund bewiesen, dass jeder seinem Verhalten treu bleibt.
Der eine geht nicht durch die Tür, obwohl die Scheibe fehlt, der andere versucht die Tür an der Scheibe aufzustoßen, obwohl das Glas fehlt. Dazu kommt, es war immer der gleiche Hund an der gleichen Tür, dem sogar demonstriert wurde, dass das Glas fehlt, aber unterschiedliche Menschen zu unterschiedlichen Zeiten, denen das Fehlen der Glasfüllung nicht auffiel.

antwortenReply to this comment