Auf diesem dünnen Striche muss er gehen

02. März 2007 um 01:37 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

War ja klar…
Seit dem 21. Januar bin ich nun bei Linklift angemeldet und seit dem stand da in der linken Sidebar ein einsames “Werbelinks” ohne was drunter. Und gerade jetzt, wo das Thema Werbung so aktuell ist, wurde der erste Link auf DonsTag gebucht.
Darum erklär ich euch mal kurz, was das denn für Werbelinks sind:
In der rechten Sidebar (und unter dem obersten Artikeln) gibts ja schon länger GoogleAds. Da krieg ich Geld für, wenn sich jemand dafür interessiert und darum drauf klickt. Der Link in der linken Sidebar ist anders. Der wurde mir von Linklift beschafft (da ist Platz für bis zu 4 Links) und ist für einen Monat gebucht. Für den Monat bekomm ich nen festen Betrag (hier sind es 52 Euro, das hängt vom Blog, der Linkanzahl, der Position der Links und bestimmt noch anderen Faktoren ab, bei Linklift gibts da auch nen Rechner, der das mal so grob durchrechnet. Der hat bei mir damals aber glaub nen niedrigeren Wert ausgespuckt). Da ist es dann ganz egal, ob wer draufklickt oder nicht. Ihr dürft natürlich trotzdem draufklicken, wenn euch das Thema interessiert.
Und wer jetzt Interesse bekommen hat, bei sich auf dem Blog auch LinkLift laufen zu lassen oder aber auf DonsTag oder sonstwo über LinkLift Werbung zu buchen, der darf jetzt hier klicken. Und als ob ihr es nicht schon geahnt hättet: Wenn ihr das über diesen Link jetzt wirklich tut, dann kriegt der nimemrsatte Don schon wieder Geld in den Rachen gesteckt.

Aber dafür kommt er der Wii (die mit dem ersten Werbegeld gekauft wird) dann immer näher (die erste Google-Auszahlung ist übrigens vor ein paar Tagen auf meinem Konto angekommen, hat etwa 3 Monate gebraucht). Hier mal eine kleine Übersicht (ganz ohne Genehmigung vom Schnitzel. Wenn der mich jetzt abmahnt dauerts also doch wieder was länger), um abzuschätzen, wie lange ihr noch auf Wii-Beiträge auf DonsTag warten müsst:

Weg zur Wii

Ihr seht, da fehlt nicht mehr wirklich viel (ich stehe allerdings noch nicht so dicht dran, weil ich die Wii ja nur mit Geld bezahlen kann, welches sich auf meinem Konto befindet. Und da ist bisher halt nur Google-Geld), aber nur ne Wii reicht ja nicht, da fehlt dann noch der zweite Controller und ein paar Spiele, daher geht der Weg noch etwas weiter…

So, jetzt aber erstmal wieder genug Werbung. Morgen werde ich dann mal ein paar Beiträge vorbereiten, die ich dann per Zeitschaltuhr in meiner Urlaubszeit hier einstreuen werde, damit ihr nicht wieder so lange ohne mich auskommen müsst. Jemand nen besonderen Wunsch? Ihr müsst auch nix dafür zahlen, ich verspreche aber nicht, auf jeden Wunsch einzugehen…

PS: Noch besser wäre natürlich  dieser Weg gewesen, aber das ist ja nur ne PS3…

 
Schnitzel:

So, ich komm grad vom Anwalt wieder und ich freue mich mitzuteilen, dass ich meine Wii wahrscheinlich vor dir bekomme. ;)
Nein, ist schon ok. :P

antwortenReply to this comment
 
 
S1ic3r:

Hääää, Preiskalkulator für Textlinks
Bei Anzahl der Textlinks 1 verdiene ich 1-3€ und bei 10 Textlinks 0-2€. Don ich würde nur einen Textlink anzeigen, da verdienst du am meisten ^^.

Oder hab ich da was falsch verstanden? *g*

Aber ist die Wii wirklich so toll? Ausser einen Rückenschaden und herumfliegende Gamepads bietet diese Konsole nix, oder? :P

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@S1ic3r: Die Preise beim Kalkulator beziehen sich auf die Einzellinkpreise. Wenn du also 10 Textlinks anzeigts, kannst du 0-20€ verdienen. Gehst du aber davon aus, dass da eh nicht so viele gebucht werden, kannst du die Zahl runterdrehen und die Preise für einen Link gehen hoch. Angebot und Nachfrage eben.
Und ob die Wii wirklich so toll ist kann ich erst sagen, wenn ich mal mit einer gespielt habe…

antwortenReply to this comment
 
 
S1ic3r:

Ah okey.
Aber du spielst schon zuerst bei nem Kollegen oder so, bevor du sie kaufst, oder?

Ach ja, wer hat heute nicht “http://*.googlesyndication.com/*” im Adblocker hinzugefügt? ;)

Und darf man die Wii bei dir testen, wenn du diese gekauft hast? *liebguck* ^^

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@S1ic3r: Klar, Blindkauf gibts nicht.
Und den Filter hab ich ich nicht eingefügt, ist aber schon drin. AdBlock Plus ist ja so schlau… (aber warum muss man den gerade heute einfügen? Hab ich was verpasst?)
Und die letzte Frage kann ich so nicht beantworten, das “man” ist da doch zu allgemeingültig ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
S1ic3r:

Das mit heute ist doch nur so ne Redewendung *grübel*
Man=Ich ;). Ich ernenne mich zur Allgemeinheit und morgen reisse ich die Weltherrschaft an man (mich). Nene, aber nun ist es deutlich und du musst dich der Frage stellen *hrhr*.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Hm… was fallen mir denn dann für Ausreden ein?
- Reden wir drüber, wenn die Wii dann wirklich hier steht, ok?
oder doch:
- Der Weg ist doch viel zu weit für dich, nur um die Wii zu testen…
Aber wenn du wirklich Weltherrscher wirst, kann ich ja kaum was dagegen machen…

antwortenReply to this comment
 
 
 
 
David:

Hab lange überlegt, und habe mir das neue Zelda jetzt doch erstmal für den GC gekauft, und nicht mit der Wii zusammen. Irgendwie überzeugt mich das Konzept des wilden Herumfuchtelns vor dem TV nicht mehr so ganz…
Vielleicht später.
Würde mich über einen ausführlichen Testbericht freuen

antwortenReply to this comment
 
 
Mordsfelix:

Ich meld mich auf jedenfall auch schonmal zum Wii-Spielen an.

Hab auch noch den Geheimplan einfach arbeiten zu gehen, und mir die Wii vom ersten Gehalt zuzulegen… :-)

antwortenReply to this comment
 
 
S1ic3r:

[traumblase]Böser Don! Wirst dann ein Angestellter in meinem Palast. Darfst die Wii auf Hochglanz polieren. Und wehe ich entdecke irgendwann ein Staubkörnchen auf diesem Schmuckstück.[/traumblase]

Den Geheimplan hab ich auch schon umgesetzt, wobei ich was anderes gekauft habe ;). Leider wird dieser Plan Ende Monat dank Militär zunichte gemacht :(

antwortenReply to this comment
 
 
trigami » Blog Archive » Mit trigami einen Schritt zur neuen Wii:

[...] zeigt hier den Weg zu seiner neuen Wii grafisch [...]