alpha-beta: Was ist eigentlich ein Alphablogger

26. September 2006 um 23:27 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

In letzter Zeit habe ich ja zum Leidwesen mindestens eines Leser ganz schön oft mit dem Wort “Alphablogger” um mich geworfen und mich selbst auch ständig als solchen bezeichnet. Und da passt meine alpha-beta-Aktion doch gut, um da mal ein paar Worte zu zu schreiben.

Zuallererst natürlich mal, dass ich das Wort “Alphablogger” total unsinnig finde und nicht wirklich verstehe, warum man hier überhaupt eine Unterscheidung machen will. Aber als wenn das allein nicht schon unsinnig genug wäre, so werden solche Klasseneinteilungen aufgrund willkürlicher Faktoren vorgenommen. Mich hat man zum Beispiel, zum ersten Mal “Alphablogger” genannt, als ich in den deutschen Blogcharts aufgetaucht bin. Und warum war ich da gelistet? Weil ich den Stöckchentracker gebastelt hatte und da dann alle Stöckchenteilnehmer hingelinkt haben. Sagt das was über meinen Blog aus? Nicht wirklich, denn von den ganzen Stöckchenwerfern hat sich sicher kaum einer mit dem Blog befasst, sondern eben nur mit dem Stöckchentracker.

Aber da gibt es keine Unterscheidung und so stehe ich in den Blogcharts auf einmal weit oben. Über Bloggern, die vielleicht viele verschiedene Artikel haben, die verlinkt wurden (nur halt in der Summe nicht so oft wie ich), was eigentlich eher für einen guten Blog spricht, da eben nicht nur eine einzige Sache verlinkenswert war, sondern sich die Qualität wohl über den gesamten Blog verteilt.

Aber auch dann würde ich nie (ernsthaft) von einem Alphablogger sprechen, denn warum sollte man jemanden hervorheben, nur weil er öfter verlinkt wird. Über die Qualität seiner Beiträge muss das auch nichts aussagen, vielleicht steckt er nur viel Arbeit in die Verbreitung seines Blogs. Andere Leute, die qualitativ hochwertiger sind, bleiben aber eher unentdeckt und somit nur drittklassig.

Wenn (wenn!) ich definieren sollte, was man unter einem Alphablogger versteht, dann wäre das wohl so: “Ein Alphablogger ist ein Blogger, der sich in der Blogosphere sehr gut auskennt, ein Gespür für die aktuelle Situation hat, mit seinen Beiträgen Diskussionen loslöst, die auch in anderen Blogs aufgenommen und weitergesponnen werden”. Aber auch hier bleibt de unentdeckte Perle außen vor und ich würde eine solche Bezeichnung eh nie (ernsthaft) vergeben.
Und das sieht bei den anderen Bloggern scheinbar nicht wirklich anders aus. Ich hatte für die alpha-beta-Aktion einige Blogger aus den deutschen Blogcharts angeschrieben und in der Mail als Alphablogger tituliert und die große Mehrheit verwies in der Antwort darauf, dass sie ja wohl keine Alphablogger seien. Es gibt eben nur Blogger. Fertig. Ok, vielleicht noch gut besuchte und weniger gut besuchte Blogger, aber daraus sollte doch keine Klassengesellschaft abgeleitet werden.
Die alpha-beta-Aktion soll dies deutlich machen, indem sie zeigt, dass eigentlich in jedem das “Alpha-Potential” steckt. Und wenn ich mich selbst als “Alphablogger” bezeichne, dann ist das absolut nicht ernst zu nehmen, sondern als Kritik am System…

 
 
 
.markus:

Danke!
Der bisher beste, witzigste und selbstkritischste Beitrag zum Thema Alpha-Blogger, das man nun endlich feierlich begraben kann…

antwortenReply to this comment
 
 
Jeriko One:

Welcher Leser das mit der Kritik wohl gewesen sein mag… ;-)

Spaß beiseite, ich verbinde mit dem Terminus Alphablogger eben auch diese Klassengesellschaft, was ich eigentlich nicht mag. Es hinterlässt den Eindruck, dass ein nur ein Alphablogger tollen Inhalt bietet, währen der Rest nur dazu da ist, diesen Inhalt anzuhimmeln. Auch dass er an festgelegte Kriterien gebunden sein soll finde ich mehr als lächerlich Wäre ich z.B. bei den deutschen Blog Charts gelistet, dann wäre ich aktuell auf Platz 4 – und das sicher nicht wegen dem, was ich schreibe. Aber seis drum, ist nur meine Meinung dazu :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Aci:

Möchte mal wissen, wer sich das mit den Alphabloggern ausgedacht hat. Dienlich ist das doch niemandem. Alle, die nicht als Alphablogger “beschimpft” werden, fühlen sich degradiert. Und die, die als Alphablogger betitelt werden, wollen das nicht. Also vergessen wir diesen Alphablog-Käse doch einfach. *schulterzuck* Fehlen wird’s sicher keinem….

antwortenReply to this comment
 
 
problematik.net » eye blog daily riesen wirres nerd basic werbe dr. shop tag weblog zeug:

[...] blog daily riesen wirres nerd basic werbe dr. shop tag weblog zeug’ RSS feed fuer kommentare und trackback URI fuer ‘eye blog daily riesen wirres nerd basic werbe dr. shop tag weblog zeug’   [...]

 
 
 
 
Maggi:

Hm, ich nehme den meisten Bloggern in den Top 100 solche Selbstkritik nicht so sehr ab. Ich würde mich ja auch freuen, wenn ich da irgendwann den Einstieg schaffen würde oder sogar den Aufstieg der Woche. Jojo und Nerdcore und auch andere schreiben ja doch recht stolz über ihren Platz in den Charts – und wirkliche Demut würde doch wohl eher darin bestehen, nicht zu erwähnen, dass man jetzt als Alphablogger geführt wird.

“Si tacuisses, philosophus mansisses.”

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Naja, aber gerade bei Jojo denke ich, dass er es ziemlich ähnlich sieht wie ich auch. Das ist doch schon viel zu übertrieben, als dass es ernst gemeint sein könnte.
Und wenn man die Blogcharts als Funprojekt ansieht, auf das man nicht so viel geben sollte, dann braucht man auch keine Demut an den Tag zu legen, oder doch?

antwortenReply to this comment
 
 
„ Spammer designt Transformers“ auf awokenMIND » Blog eines Informatik-Studenten:

[...] So lautet zumindest die Erfolgsüberschrift, die mir DonsTag für einen erfolgreichen Start ins Alphablogger-Sein zugesprochen hat… Es geht sogar noch weiter! Mir wurde Alpha-Blogger-Potential zugesprochen und ein Platz 13 in den deutschen Blogcharts vorausgesagt! Leider muss ich mir selbst eingestehen, dass ich die benötigten 50 Posts pro Tag nicht liefern kann und mir auch momentan die Kreativität fehlt, zu obigem Titel geistigen Dünnschiss abliefern zu können… Verzeiht mir, aber meine Freizeit besteht momentan aus 3-4h pro Tag in denen ich mich auf einen erfolgreichen Schlaf vorbereite. Job, Nebenjob und Band zehren momentan an jeglichen Reserven, deshalb herrscht hier leider auch momentan etwas Funkstille. Wenn das Wintersemester dann bald wieder beginnt, könnte mehr Zeit vorhanden sein. Hoffentlich. [...]

 
 
Schon wieder ein A-Blogger? « Yoda’s Blog:

[...] Es geht ja wie wirr und unverschämt in der Bloggerszene um, die Berechnungsspielchen vom netten Don zum Thema Alpha-Blogger. Lustig, witzig und echt eine humorvolle Innovation hat da Don in seinen Blog gestellt. Und da ich einer von Tausenden bin, welcher dieses Tool ausprobiert, stelle ich es jetzt das Resultat auch noch zur Schau. Einfach weil es gut tut und eine zünftige Portion Honig um den Mund schmiert. [...]

 
 
Jojo:

@Don: du hast meine volle Zustimmung.

@Maggi: Dein konstruktiven Vorschlag in Ehren, aber das fände ich reichlich langweilig. Für mich besteht der Spass gerade darin, Themen wie “Alphablogger”, “Web 2.0″ oder einfache Alltagssituationen überspitzt zu sehen. Eine Demut gegenüber solchen wertlosen Spaß-Begriffen wie “Alphablogger” anzubringen, oder gar einer Rechtfertigung warum man es sein sollte und warum nicht, finde ich einfach übertrieben.

antwortenReply to this comment
 
 
[ jan | ogisch ] = [ ja | logisch ] »:

[...] .. ich hab da mal gerne ein problem … beim mc und beim malcolm und bestimmt noch vielen anderen gesehen, die alle sich fragten, was ist ein alphablogger oder besser gesagt, bin ich einer ? natürlich konnte ich mir nicht nehmen lassen das dann auch mal auszutesten … [...]

 
 
Web 2.0 übernimmt Google Ads auf StyleSpion:

[...] Diese Überschrift schlägt mir Don von Dons Tag vor, um den Grundstein für den Weg zum Alphablogger zu legen. Was ist ein Alphablogger? Und vor allem wie werde ich ein Alphablogger? [...]

 
 
la deutsche vita:

Man sollte die Unterscheidung zwischen Alpha-, Better- und Gammelbloggern unbedingt weiter systematisieren.

antwortenReply to this comment
 
 
Psycho-Test für Blogger at Psychologie des Alltags:

[...] Die so genannten Alpha-Blogger besetzen die oberen Plätze der Blog-Charts. Don hat sich die Mühe gemacht, diese seltenen Tierchen der Blogosphäre zu analysieren. Auf dieser Datenbasis entwickelte er den ersten Psycho-Test für Blogger, der sehr interessant ist (wenn ich auch vermute, dass dieser Test noch nicht auf Reliabilität und Validität geprüft wurde). [...]

 
 
Oldblog » Alpha - Blogger ist ,:

[...] …… wer Alpha bloggt. Bitte sehr, jetzt bin ich ein Alpha – Blogger.    [...]

 
 
Christian:

Top, einfach nur Top!

antwortenReply to this comment
 
 
Andie Kanne:

Es handelt sich bei dem Stöcken-Tracken-und-in-die-Blog-Charts schiessen wohl um eine non-kommerzielle Google-Bombe. Wir werden sicher bald die ersten kommerziellen Trittbrettfahrer sehen.

antwortenReply to this comment
 
 
baseface:

Nee… Dir fehlt die unique Freshness…perky biste nich…

antwortenReply to this comment
 
 
andi:

Ganz meine Meinung! Finde diese Einteilung auch sch… Aber das habe ich ja schon des öfteren erwähnt.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@baseface: wer ist perky?

antwortenReply to this comment
 
 
Wohlfühlen:

Wohlfühlen als ……

… Alpha-Tierchen? Blogger? Na, geht denn das? Die Frage kann ich leider nicht beantworten, weil ich bin nun wirklich keine. Wahrscheinlich, weil ich den besten Blondinenwitz aller Zeiten (siehe Spiegelbeitrag) immer noch nicht verlinkt habe. Aber vor…

 
 
Lawes World:

Alpha-,Beta-,Gamma-Blogger?…

Mir egal, isch Blogge wie ich will und ich passe sowieso in kein Schema
Bei Nakit-Arts aufmerksam geworden, bei DonsTag gleich getestet. Welche art von Blogger/Blog steckt in mir…
Hier mal das Ergebnis:
9.2% Shopblogger
8.8% Nerdcore
8.8% praegn…

 
 
Frogger:

Hallo!
Ich bin noch nicht sehr lange in der Blogszene, und hae jetzt trotzdem schon tausende male das Wort “Alpha”- und “Beta-blogger” gehört, aber nie verstanden, was das jetzt eigentlich sein soll.
Ich diesen Post sehr gut, da ich nun ein wenig mehr weiß.
Aber eigentlich ist das “Alpha- und Beta-bloggen doch total albern!
Ich meine, es sollte doch jeder selber entscheiden, ob er den Blog gut findet,, oder nicht.
Und wie du schon sagtest, macht ein Hoher Platz in den Charts ja auch noch keinen Alphablogger aus mir (nicht falschverstehn, ich bin nicht in den Top 100, war nur ein “wenn, dann”-Beispiel).
Denn wenn man sich immer nur Alphablogs anguckt, hat das die Folgen, dass nur noch diese in den Charts sind.
Neue Blogs haben dann garkeine Chance, bekannter zu werden, da diese keine Aufmerksamkeit kriegen.
Das finde ich saublöd.
Deinem Test zufolge bin ich bald in den Charts auf Platz 13 (ich weiß, das ist ein Spaßprojekt);)

antwortenReply to this comment
 
 
visuelle Gedanken - Martin bloggt:

[...] Was ist eigentlich ein Alphablogger? So wirst du Alpha-Blogger Solltet ihr euch alles vollständig durchlesen. [...]

 
 
just another geekblog:

18.9%
Buchhändleralltag und Kundenwahnsinn
14.2%
Dr. Web Weblog

ich hab das potenzial zum alphablogger, juhu :D

antwortenReply to this comment
 
 
Kleiner Ausblick at ugotit.de - Everything you need:

[...] Warum? Ich will Alphablogger werden [...]

 
 
Anselm.Peischl // trinitas.in.unicum:

[...] PS: Diese ganze Alpha Blogger Diskussion hat sich bei mir so geklärt das ich schlicht Anselm-Blogger bin. nur für den Fall das jemand versiertes das wissen wollte ^^ Keine Kommentare so far Leave a comment RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URI Einen Kommentar hinterlassen Zeilen und Absätze brechen automatisch um, E-Mail-Adresse wird nie angezeigt, HTML erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong> [...]

 
 
Chatty:

Ach – mir isses eigentlich völlig wurscht, was ich bin – ob Alpha,- Beta- oder Gammablogger – machen Blogger nicht alle irgendwie dasselbe?? Ich blogge, weils mir tierischen Spass macht und wem meine Seite nicht gefällt – HerrgottimHimmel – oben auf meiner Seite gibt es das rote Kreuz – klick – und weg ist man, wenn es einem nicht gefällt … ich halte niemand, freue mich aber über jeden, der bleibt und wiederkommt ..

Mal sehen, was hier aus mir wird .. sicher rutsche ich in den tiefen Blogger-Keller .. heul!

antwortenReply to this comment
 
 
Hubschraubermütze » Blog Archive » Es muss viel mehr Holsten getrunken werden:

[...] denn die netten Jungs haben dem Alpha-Blogger MC Winkel einfach mal 20 Kisten Biers geschenkt. Weil der immer so brav Werbung für die macht. Astreine Aktion. Also werde ich mal probieren, wo im god-damn-dill-kreis man überhaupt Holsten bekommt. [...]

 
 
Dobszay's Ansichten und Einsichten:

Ist Blogging Online-Journalismus?…

Diese Frage wird seit der Erfindung des Blogs immer wieder aufgeworfen und oft sehr kontrovers diskutiert. Gestandene Journalisten wehren sich oft wehement, mit Bloggern in den gleichen Topf geworfen zu werden. Blogger sehen ihre Schreiberei jedoch in …

 
 
Massenpublikum » Blog Archive » Was ist ein Alphablogger?:

[...] Vanone hat den Begriff einst so definiert: “Ein Alphablogger ist ein Blogger, der sich in der Blogosphere sehr gut auskennt, ein Gespür für…. Für meinen Geschmack zu allgemein. Hat jemand eine bessere, präzisere Defintion? Filed under: [...]

 
 
Günter Komoll:

Der Mensch ein Jäger und Sammler.
Oder moderner Alpha-Beta Erbgut.
Es gibt nur eine Rasse und das ist die Rasse Mensch.
Gehirne der Baureihe Strategie Alpha-Jäger AA-AB Beta-Sammler werden eher gar nicht Bloggen.
Gehirne der Baureihe Analyse Alpha-Jäger AB-BB Beta-Sammler werden eher viel Bloggen.

http://www.blog.de/media/audio/amor1/2540906

Adam Amor Christus

http://adamamorchristus.blog.de

antwortenReply to this comment
 
 
Ölbild:

Aber lieber Alpha als Beta oder Gamma. Wieviele Jahre ist dies denn nun schon her?

antwortenReply to this comment
 
 
[ ja | logisch ] · be alpha …:

[...] mc und beim malcolm und bestimmt noch vielen anderen gesehen, die alle sich fragten, was ist ein alphablogger oder besser gesagt, bin ich einer ? natürlich konnte ich mir nicht nehmen lassen das dann [...]

 
 
be alpha … | [ jalogisch ]:

[...] mc und beim malcolm und bestimmt noch vielen anderen gesehen, die alle sich fragten, was ist ein alphablogger oder besser gesagt, bin ich einer ? natürlich konnte ich mir nicht nehmen lassen das dann [...]

 
 
Ein Herz für Blogs IV – Teil 2 – Alpha-Blog-Edition | Gilly's playground:

[...] (auch A-Blogs genannt)! Wer jetzt mit der Begrifflichkeit nichts anfangen kann, der schaut mal beim DonVanone vorbei, der erklärt das da nämlich ganz fein.Warum ich das tue? Ganz einfach, es geht mir voll [...]

 
 
Karikatur vom Foto:

Welch ein Hauch von Ironie. Klasse :-)

antwortenReply to this comment
 
 
careers online:

Hey there! Quick question that’s entirely off topic.
Do you know how to make your site mobile friendly? My weblog
looks weird when viewing from my iphone 4. I’m trying to find a template
or plugin that might be able to fix this problem.
If you have any recommendations, please share.
Appreciate it!

antwortenReply to this comment
 
 
blogging websites:

There is definately a great deal to know about this subject.

I love all of the points you’ve made.

antwortenReply to this comment