Achterbahn-Content

15. August 2006 um 16:05 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Da mein Walibi-World-Artikel ja soviel Anklang fand, stell ich hier mal noch schnell zwei Links rein (ja, ohne viel Drumrumgelaber, stellt euch da die nächsten Tage mal vermehrt drauf ein, ist grad keine Zeit…).
Zum einen hätten wir da  diese unglaubliche Achterbahn, die sofort einen oberen Platz auf meiner ToDo-Liste erhalten hat:

Achterbahn
Und dann wäre da noch  dieses Verkehrsmittelchen.

UPDATE: Stellt euch doch nur halb drauf ein. Mein Bruder ist sich ganz schön am verspäten, so konnte ich schon mal ein bisserl vorarbeiten…

 
Martin:

Hier also mein erster Kommentar: (wie aufregend!)

Diese Achterbahn ist die beste die es gibt!
Nach der Beschreibung, müsste es die Dragster-Achterbahn im Cedar Point in Michigan sein, und sie ist einfach nur toll!

45 Minuten anstehen, für knapp 20-30 Sekunden Fahrt, aber es lohnt sich! Am Anfang wird man mit unglaublicher Wucht in den Sitz gedrückt, dann fühlt man sich wie in einer Rakete, doch sobald es wieder nach unten geht hat man Angst, ungespitzt in den Boden zu schießen. Die Tatsache, dass um die Halbinsel herum nur Wasser ist ist auch nicht sehr aufmunternd. Aber trotzdem ist die Bahn einsame spitze….

mfG
Martin

PS: Bedenken hatte ich nur, als es hieß, dass die Bahn theoretisch rückwärts wieder umkehren kann, falls die Leute zu schwer sind und damit der Schwung nicht ausreicht. Wohl ein typisch amerikanisches Problem…..

antwortenReply to this comment
 
 
Rob Vegas:

darf man da auch einfach nur angst bekommen und schnell zur marienkäfer bahn springen? ^^

antwortenReply to this comment
 
 
Martin:

Sowas gibts im Cedar Point nicht ;-)

Nein, Scherz beiseite. Wer denkt, er gönnt sich mal etwas Traditionelles kann dort in eine der zwei Holzachterbahnen steigen…

Der Nachteil ist aber, dass einem danach alles weh tut. Und wenn ich sage alles, dann meine ich ALLES. Ich hätte nie gedacht, dass der der Körper so viele Stellen hat, wo er Schmerz empfinden kann….

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Neue Stellen am Körper entdecken klingt interessant… ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Michael:

So eine Bahn gibt es in einer Nummer kleiner im englischen Thorpe Park. Dort heißt sie dann Stealth. @Martin: Da habe ich das mit dem Rückwärtsrollen sogar selbst erlebt. Ein Rollback rockt! Ist natürlich alles total sicher, also Sorgen das da was passiert muss man sich nicht machen.

antwortenReply to this comment
 
 
Kristallritter:

Also ich würde nie 40min für eine Bahn anstehen!
Ich war schon in sehr vielen Parks und bin jedes Jahr gerne im Europapark Rust aber so lange will ich nicht für jede Achterbahn anstehen! Am besten man geht so im Herbst oder am besten im Frühling wenn die Freizeitparks aufmachen, dann sind da wesentlich weniger Leute anwesend als vorallem im Sommer wo jeder Depp bei schwüler Hitze hinfährt. Außerdem sind die Temperaturen und das Wetter wesentlich angenehmer und selbst wenn es wechselt Regnet und bewölkt ist, mich hält das nicht groß auf. Seit ihr schon mal bei starkem Regen den Silverstar mit 130km/h gefahren!? Da wird man permanent durch den ganzen Regen gepeitscht und alle sind feucht und superfröhlich bis auf die Unterbucksen! Tja, schade das der Silverstar nicht am zweiten Weihnachtstag auf hatte, aber bei 2°C wären wohl alle Fahrgäste nach einer einzigen Runde mit Fiber aus dem Ausgang geschwindelt… denn bei kleinen Bahnen mit 60km/h gefriert es einem schon das Gesicht!!
Ich bin ja schon alle Achterbahnen gefahren die mir schon begegnet sind aber die KingDA KA, falls es die mit 158m ist, …ich weis nicht ob ich mich die trauen würde. Aber trotzdem `ne sau coole Idee!!!
Also,…gibt gas!
Ciao

antwortenReply to this comment
 
 
Kristallritter:

Ach, ich habe eigentlich vergessen zu sagen, dass ich, sagen wir mal durch meine taktik zum Parkbesuch meistens nur 10 bis 30min an jeder einzellnen Bahn anstehe, so kann ich jede Bahn am Tag doppelt und dreifach fahren.
Manchmal hat man das Glück, dass man gar nicht anstehen muss, so bin ich dann schon manche Achterbahnen 6mal hintereinander gefahren!
Na bitte! Geht doch!
Mein scheiß Kopf!
Also, Tschüssi! (Hey! Ich bin nicht schwul *grins*)

antwortenReply to this comment