4 DonsJahre

30. Januar 2010 um 19:39 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Es ist mal wieder so weit, dieses kleine beschauliche Blog feiert seinen vierten Geburtstag und so langsam kann ich mich gar nicht mehr daran erinnern, wie es sich vorher so ganz ohne Blog gelebt hat.

Bevor wir zu den traditionellen Neuerungen auf DonsTag kommen, erstmal die ebenfalls traditionelle jährliche Kurzstatistik:


Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3 Jahr 4
Beiträge 573 460 432 286
Kommentare* 2.376 2.763 2.583 1.324
Kategorien** 7 11 13 14
Tags** 972 1.007 1.829 2.046
Spam-Kommentare 4.932 29.521 672*** 707
Besucher**** 142.785 252.211 160.716 233.976

* Hier sind jetzt (anders als die Jahre zuvor) nur die echten Kommentare aufgezählt, also keine Ping- und Trackbacks
** Summe insgesamt
*** Akismet im April durch Spam Karma ersetzt, darum hier nur die Zahl ab April
**** Wechselnde Statistiktools, darum nur bedingt vergleichbar, ab Jahr 3 Google Analytics

Klar zu erkennen: Ich hab deutlich weniger geschrieben, was verschiedene Gründe hat und sich in diesem Jahr aus dem “Nachwuchs”-Grund sicher auch noch verstärken wird.

Die Heatmap (gibts hier in interaktiv) macht das nochmal deutlicher:

heatmap_jahr4

Aber nun weg von den Zahlen, hin zu den obligatorischen Schönheitsoperationen an DonsTag, da man sich ja zum Geburtstag immer ein wenig rausputzt. In den letzten Jahren hab ich das hier immer über den Januar verteilt eingebaut, aber in diesem Jahr ist mir gar nicht so viel eingefallen, was ich gerne geändert hätte, darum hab ich das mal auf den heutigen Tag geschoben.

Was mich z.B. schon immer gestört hat und von Anfang an nur ein “bis ich was besseres gefunden habe, das bleibt nicht lange so” war, war dieses Metallteil oben am Kalender. Das sah irgendwie kacke aus. Letztens hab ich mir dann also mal einen solchen Abreißkalender gekauft und schön Blätter unschön abgerissen (gar nicht so leicht, die haben die Teile unverständlicherweise so entwickelt, dass die schön sauber abreißen…) und herausgekommen ist dann das, was ihr jetzt hier zu sehen bekommt.
Hier mal der direkte Vergleich:

donstag_kalender_neu

Passt jetzt perspektivisch nicht ganz zu der Abreißrolle links daneben, aber die ist mir eigentlich auch immer mehr ein Dorn im Auge, mir fällt nur kein guter Ersatz ein. Evtl. fällt die irgendwann mal weg und da ist dann auch nur noch Tesa im Spiel. Aber dann wirds langweilig. Mal schauen. Nächstes Jahr dann…

Und das wars eigentlich schon an Änderungen für die normalen Benutzer. Nur für die Nutzer von Smartphones hab ich noch was. Bin in letzter Zeit auch öfter mal mit meinem iPod Touch (“iPad mini”) auf Blogs unterwegs und da bin ich eigentlich immer froh, wenn die da eine angepasste Sicht haben (die man aber auch abschalten kann). Und so läuft hier auf DonsTag jetzt auch “WPtouch“, was dann ungefähr so aussieht:

donstouch

So, bleibt mir nur noch, mich bei euch zu bedanken, dass ihr hier immer noch auftaucht und euren Senf zu meinen Beiträgen abgebt.
Ohne euch wärs nur ein achtel so schön!

UPDATE: Ach, neu ist jetzt natürlich auch das “Vor vier Jahren” in der Sidebar. Und neu ist da jetzt auch, dass ich da endlich mal die Pages (Impressum, Templates etc.) rausgefiltert habe, die da bisher auch immer aufgetaucht sind. Wohoo!

 
Ro:

Hey! Gratulation zum 4. Geburtstag! Auf ein weiteres schönes Jahr mit Dir, liebes Blog!

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

Auch von mir alles Gute zum 4. Geburtstag, liebes Blog. Was ich mich aber immer gefragt habe ist folgendes: Wie hält denn eigentlich dieses Holzdings in das ich grad diesen Kommentar schreibe bzw. der Stift da oben? Der sieht ja auch ziemlich holzig aus und ist da ja anscheinend auch nur in die Mulde reingelegt.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Schnitzel: Ganz einfach. Erstmal ist es so, dass in die Wand zwei Nägel gehämmert sind, die formschön in die zwei Löcher an der Rückseite des Holzteiles passen, so dass dieses hier an der Wand hängen kann.
Bei dem Stift ist es nun so, dass der unter seiner Holzverkleidung einen Metallmantel hat, der sich sehr gut mit dem im Holzbrett eingearbeiteten Magneten versteht. Die beiden hängen quasi aneinander.
Alle Fragen geklärt?

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

@donvanone: Ja, das habe ich verstanden. Eine gut durchdachte Kombination. Jetzt weiß ich auch warum der Stift so schwer ist. ;)

antwortenReply to this comment
 
 
Inishmore:

Lieber don,

ich danke dir.
ich danke dir,
drum bin ich hier.

Ich danke dir
für die vier
Jahre hier.

Auf die nächsten vier,
heb ich mein Bier
für alle hier.
(bisher war’ns vier)

(aus dem Handbuch “billige Reime für hochwertige Anlässe von K.H. Rummenigge und Freunden)

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

…”wie es sich vorher so ganz ohne Blog gelebt hat”?
- Das kann ich dir sagen:
Langweiliger, desinformierter, desillusionierter, ungebildeter, kontaktunfreudiger, ist mir doch sch…egaler etc. etc.!
Wünsche dir weiterhin ein solches Gelingen und dass noch viele tolle Beiträge eingetragen werden, sodass es sich immer wieder lohnt hir reinzuschauen!

antwortenReply to this comment
 
 
Burkhard:

Dann gratulier ich auch ganz herzlich!
4 Jahre ist für ein Blog eine lange Zeit. Blogger, die so lange durchhalten, gehören eher zu einer schwindenden Minderheit.
Auf die nächsten 4 Jahre :-)

antwortenReply to this comment
 
 
bullion:

Gratuliere, lieber Don!

Ich bin mal gespannt ob der Content nächstes Jahr dann komplett in Richtung Windelblog kippen wird oder die Einträge komplett ausbleiben. So oder so wird es spannend – bestimmt auch für uns Leser… :)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Inishmore: Ja wow, danke sehr!

@bullion: Da bin ich auch mal gespannt. Auf jeden Fall werde ich den Nachwuchs an sich von diesem Blog fern halten. Kann hier ja nicht ungefragt (ok, fragen könnte ich schon, nur keine Antwort bekommen) sein Privatleben ausschütten.
Über unzulängliche Windeln, verntötende Kindermusik und sonstige allgemeine Merkwürdigkeiten könnte man hier aber vermutlich schon lesen, wenn es die Zeit zulässt.

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Von mir auch noch herzlichen Glückwunsch. Bin immer wieder gespannt auf Neuigkeiten und Informationen.

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Bald werden unsere Blogs alle eingeschult. ;-)

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Vierjährigen! Da bin ich ja fast von Anfang an als Leser dabei. :-)

antwortenReply to this comment
 
 
7 DonsJahre — DonsTag:

[...] dem breiteren Contentbereich war dann natürlich der tolle Kalenderkopfbereich, den ich mir zum 4. Geburtstag schenkte, so nicht mehr nutzbar. Und statt das einfach nur breiter zu machen, was dann einen etwas [...]