2 DonsJahre

30. Januar 2008 um 00:52 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Jubel, Trubel, Heiterkeit: DonsTag feiert heute seinen zweiten Geburtstag. Und damit das auch jeder merkt, wurde die Tapte leicht angepasst. Für so einen Anlass ist eine Rauhfasertapete auch wirklich nicht das richtige. An dieser Stelle ein Dankeschön an  Kittyluka, die diese Tapete vor ewig langer Zeit als einzige Teilnehmerin bei diesem Aufruf gestaltet hat.

2 Jahre DonsTag

Aber das ist nicht das Einzige, was sich hier geändert hat. Nein, neuerdings gibt es links in der Sidebar den Abschnitt: “Vor zwei Jahren”, der überraschenderweise auch erst seit heute wirklich Sinn macht (es handelt sich um  dieses Plugin). Weiß nicht, ob das für euch interessant ist, aber ich finds ziemlich spannend zu sehen, was ich vor einem und/oder zwei Jahr gemacht habe. Mein Gedächtnis war noch nie das Beste (darum wäre mir auch nie aufgefallen, dass dieser Artikel hier gerade fast eine 1:1-Kopie des Beitrages von vor einem Jahr ist, der übrigens nicht in dem Abschnitt “Vor einem Jahr” steht, weil da offensichtlich die Tagesgrenze nicht auf Mitternacht gesetzt wird, muss mir mal angucken, ob ich das “repariert” bekomme)…

Angefangen hats hier bei DonsTag übrigens mit einem Artikel über das (damals?) beste Restaurant der Welt: “The fat duck”.
Und wenn ich vor einem Jahr noch meinte, dass es so aussähe,” als würde mein Wunsch (“Und nach London wollte ich ja sowieso noch. Natürlich nur, um dann schnell weiter nach Schottland zu fahren.”) noch in diesem Jahr in Erfüllung gehen”, dann kann ich heute sagen, dass er zum Glück doch noch nicht in Erfüllung gegangen ist und ich statt dessen fantastische Flitterwochen auf Sri Lanka und den Malediven erlebt habe.
Es wird also evtl. immer noch nicht nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ihr hier was über Molekulargastronomie gelesen habt.

Weiter ging es in DonsTag überwiegend privat und erstmal hauptsächlich im Heimwerkerstil, da das Wohnzimmer renoviert wurde (von so nach so). Und genau das wird euch jetzt in noch größerem Stil auch wieder bevorstehen, denn in ziemlich genau 9 Stunden werde ich den Schlüssel für die neue Wohnung überreicht bekommen und dann geht es aber sowas von ab hier (okay, an Karneval wird daheim nochmal kurz “verschnauft”)…

Naja, wie es dann weiterging hab ich ja in meinem 1000. Beitrag schon ausführlich dargelegt, den Teil lass ich hier in diesem Jahr also mal weg.

So ich glaube dieser kurze Überblick sollte genügen, sollte eigentlich nur ganz kurz werden, ihr kennt DonsTag ja vermutlich eh, sonst würdet ihr hier ja nicht lesen. Und wer DonsTag nicht kennt und noch mehr wissen will, der kann ja die uralte Blogrundfahrt mitmachen (oder aber den viel aktuelleren 1000. Beitrag lesen).

Ich bedanke mich auf jeden Fall bei all meinen Lesern, die mir in den letzten beiden Jahren so viel Spaß am Bloggen bereitet haben und freue mich auf die Zukunft, die sicher noch einige neue Wendungen parat hat. Lassen wir uns überraschen…

PS: Zum Abschluss noch ein wenig Statistik, hab ja im letzten Jahr angedroht, hier einen Vergleich aufzustellen

Jahr 1 Jahr 2
Beiträge 573 460
Kommentare 2.953 3.174
Kategorien* 7 11
Tags* 972 1.007
Spam-Kommentare 4.932 29.521
Besucher 142.785 252.211
 
Madonha:

Da es hier keinen Eintrag am oder zum 29. Januar gibt und ich diesen Tag auch irgendwie aus meinem Aktionsradius verloren habe, (in einer gewissen Beziehung jedenfalls), möchte ich jetzt und hier, da es indirekt Don (Zaunpfahl!) und im Besonderen Donpat betrifft, der ja doch immer wieder hier stöbert, einen Glückwunsch an eben Diesen loswerden, da er (aufgefallen als exquisiter Hochzeitsmusiker) an besagtem 29.1.
Geburtstag hatte. Also, meinen, bzw. unseren allerherzlichsten Glückwunsch!

antwortenReply to this comment
 
 
Daniel:

Na dann: Herzlichen Glückwunsch!

antwortenReply to this comment
 
 
Frau Bü:

Alles Gute Donpat nachträglich!!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Na dann gratuliere ich Donpat natürlich auch ganz herzlich und bedanke mich für die Erinnerung.

antwortenReply to this comment
 
 
Kittyluka:

Oha, ist die Tapete doch noch in Aktion gekommen :)

Ich gratuliere herzlichst zum zweiten erster-Eintrag-Tag, was planst du am dritten? :D

antwortenReply to this comment
 
 
Fluffi:

Herzlichen Glückwunsch. Ich fände es besonders cool, wenn du den Beitrag im Screenshot (Gedanken rund um Schokolade) durch einen Screenshot von diesen hier austauschst, in dem dann wieder ein Screenshot von diesem Beitrag ist, der wieder einen Screenshot von dem gleichen Beitrag enthält, der wieder…

antwortenReply to this comment
 
 
Donpat:

@alle: Danke, danke, danke.

Darf jetzt wohl endgültig immer den Seniorenteller bestellen, da ich jedenfalls für die Werbespezialisten zu dieser speziellen Zielgruppe gehöre. Natürlich sehe ich das ganz anders.
@Madonha: Hoffe ja immer noch in Bälde mal wieder musikalisch auf einer Hochzeit spielen zu dürfen. Der Kerl ist jetzt wirklich alt genug.

Schaffen es dieses Jahr nicht zum “Bat Nau”-en zu kommen.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Kittyluka: Lass dich überraschen…
@Fluffi: Ne, das hat ja der Endl schon gemacht…

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

@ Don: die Tapete pept auf!
@ Donpat: schade, dass ihr nicht “Bat Nau”-t
Was das “Hochzeiten” anbelangt kann ich auch nur sagen: lass dich überraschen! Der Kerl ist halt alt genug und ich hab leider keinen Einfluß drauf!
@ Fluffi: deinem Vorschlag entspricht in etwa das, was mark-steffen göwecke in seinem Polapola-Projekt gemacht hat, schau mal hier rein: http://www.raumzeitfilter.de/polaroids.htm

antwortenReply to this comment
 
 
Anja:

Schade, dass man die Fußstapfen nicht sieht!

antwortenReply to this comment
 
 
Marvin:

@Anja: Ich seh die Fußstapfen. Gut sogar. Veränder mal die Größe deines Browserfensters… (Oder Vollbild? I.d.R. F11)

Gefällt mir! Unerwartet, aber nett. Ein Grund den Feedreader mal zu verlassen… ;)

antwortenReply to this comment
 
 
Liliana:

Alles Gute!!
Fehlt noch etwas Konfetti und Luftschlangen passend zur Tapete ;)

antwortenReply to this comment
 
 
elf19 » Blog Archive » Glückwunsch @donvanone:

[...] Zwei Jahre ist er nun schon dabei, der donvanone. Ganze zwei Jahre. Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Ich freue mich immer wieder aufs Neue über jeden Artikel und ich finde es toll, dass die Qualität der Artikel dort in letzter Zeit sogar noch zugenommen hat. Und die Tapete find’ ich auch schick! Danke, donvanone! [...]

 
 
bullion:

Woohoo! Zwei Jahre! Dann dürftest du ja bald stubenrein sein… ;)

Mach weiter so!

antwortenReply to this comment
 
 
Inishmore:

Herzlichen Glückwunsch auch von mir, ist ja der reinste Feiermonat hier.

antwortenReply to this comment
 
 
Ralf:

Jubel, Trubel, Heiterkeit — und herzlichen Glückwunsch! :)

antwortenReply to this comment
 
 
Frau Bü:

Verbesserungsvorschlag: ich würde gerne deine Filmkritiken kommentieren…

antwortenReply to this comment
 
 
Nils Hitze:

Verdammt, ich hab es verpasst? Ich hab es verpasst! Oh! Mein! Gott! Alles Gute und auf weitere zwei Jahre. Kinder wären jetzt mal angebracht oder?! :)

antwortenReply to this comment
 
 
Frau Bü:

Bitte???

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Frau Bü: Ne, das geht nicht, auf Filmkritiken kann man nicht antworten.
Und Nils meinte ganz bestimmt ein Blogkind. So ein hab ich ja auch schon, nur hab ich das irgendwie verhungern lassen. Das Jugendamt ist schon hinter mir her…

antwortenReply to this comment
 
 
Ro(ke):

Ohh, man darf wieder Verbesserungsvorschläge machen?
Ui, dann wünsche ich mir Madonha als Gastbloggerin!

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

@ Roke: darf ich das als Kompliment verstehen?

antwortenReply to this comment
 
 
Roke:

@Madonha: aber na selbstverständlich!

Die Zaunpfähle sind treffend, die Wortwahl famos und die Link-Tipps immer Spitze :-)

Wie wär’s mit einem donvanone-watch-blog?

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

@ Roke: Danke für die netten Worte! Mein Stuhl hat mich doch gleich um ein paar Zentimeter angehoben! Doch um so tiefer sinke ich in mich zusammen, wenn ich mir bewußt mache, dass meine Fähigkeiten hier doch bei weitem überschätzt werden. Ich nehme an, dass Don (der bisher in Sachen Computer und seiner kreativen Nutzung mein bester Lehrer war) seine Zeit lieber anders nutzt, als für mich ein Fortbildungsseminar ab zu halten. Ich versuche dann doch lieber mich mit meinen kleinen Kommentaren zum “Blog-Buster” durch zu wurschteln. Wer weiß?, vielleicht learn ich ja noch so einiges by doing. Eventuell ergibt sich ja auch irgendwann einmal die Möglichkeit ein paar Bilder oder andere schöne Dinge in den Kommentar zu bringen, dann bin ich ganz schnell dabei!

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

@Madonha
Bloggen ist eigentlich nicht schwerer als Kommentieren und das klappt doch vorzüglich. :-)

P.S.: Herzlichen Glückwünsch, alles Gute, trara!

antwortenReply to this comment
 
 
yhm:

auf die Gefahr hin dass dieser Kommentar etwas off-topic gerät:
@fluffi: Kennst Du eigentlich den Zoomquilt bzw. dessen Fortsetzung?

antwortenReply to this comment
 
 
Fluffi:

@yhm: ja, kenne ich beide. Sind auch sehr cool. Ich mag so Sachen :)

antwortenReply to this comment
 
 
Nils Hitze:

Ach Frau Bü, warum denn nicht. Muss meine Frau denn wirklich Kinder für die ganze deutsche Bloggerszene bekommen? :) Wird schon noch.

antwortenReply to this comment
 
 
Fluffi:

Wie lange bleibt denn der Tapetenwechsel? Ich bin immer auf’s Neue überrascht, wenn ich mal den Feed verlasse ;)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Fluffi: Die Frage hab ich mir letztens auch gestellt. Eigentlich wollte ich die Tapete beim WordPress-Update wieder ändern, aber da kam ich dann nicht mehr dazu, bzw, hatte keine Lust mehr.
Hab aber vor, hier “demnächst” an ein paar Ecken leichte Veränderungen vorzunehmen und dann wird auch die Tapete wieder dran glauben. Ich geh aber davon aus, dass es dann nicht zur alten Rauhfasertapete zurückgeht, sondern zu was anderem. Einfach überraschen lassen und ab und an den Feed verlassen…
Wobei: Ich sag dann bestimmt Bescheid!

antwortenReply to this comment
 
 
Billigflüge:

Hallo und guten Tag,

ich wünsche “DonsTag” alles Gute zum zweijährigen Bestehen und freue mich auf viele, weitere tolle Jahre!
Ich bin gespannt, ob die 2000er Grenze dieses Jahr überschritten wird!

Danke!

Mit freundlichem Gruß

:-)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Billigflüge: Das einzige was hier billig ist, ist der Versuch, hier auf diesem Weg Werbelinks unterzubringen. Wie dumm ist das denn bitte, mir auf einen über ein Jahr alten Beitrag zum zweijährigen Bestehen zu gratulieren?
Wie dumm? Genau: Ganz schön dumm.
Ihr kotzt mich an mit eurem Drecks-Rumgespamme.

antwortenReply to this comment
 
 
B@rlog » Blog Archiv » Design Nr. 2:

[...] meinem Wandbehang habe ich mich von Donvanones Tapetenwechsel inspirieren lassen. Hätte ja gerne gefragt, ob ich die ausgediente Rauhfaser haben könnte doch [...]

 
 
7 DonsJahre — DonsTag:

[...] sagen könnte, wurde in den Jahren davor schon zu Genüge gesagt (ich verlinke mal noch den zweiten Geburtstag, denn alle anderen (außer natürlich dem vergessenen sechsten) habe ich in diesem Artikel [...]